Vorteile: Verwendung von Micro-Influencern für E-Commerce-Marketing

Inhouse Schulung | Team-Kurs ✆ 0341 – 337 43 569

Mittlerweile sind wir uns alle über die Bedeutung von Influencern für den E-Commerce im Klaren. Diese einflussreichen Personen pushen die Verkäufe, indem sie Produkte auf eine natürliche, authentische und vertrauenswürdige Weise bewerben. Aber nicht alle Influencer sind gleich. Sie unterscheiden sich durch ihre Spezialgebiete, Interessen oder Gründe für ihren Ruhm, das Publikum, das sie dadurch haben, und die Größe dieses Publikums. Obwohl Mikro-Influencer weniger Follower haben als Makro- oder Mega-Influencer, können sie dennoch ernsthafte Vorteile für Ihr E-Commerce-Unternehmen bringen. Mehr dazu in unseren Inhouse Seminaren zum Influencer Marketing! Sprechen Sie uns an!

 

Unsere Kurse, Seminare, Workshops werden als klassische Fortbildungen und als Inhouse Schulungen angeboten. In der gesamten DACH-Region: Berlin ● Essen ● Bremen ● Sachsen ● Hamburg ● München ● Dresden ● Chemnitz ● Erfurt ● Hannover ● Wien ● Nürnberg ● Stuttgart ● Düsseldorf ● Dortmund ● Bayern ● Köln ● Frankfurt ● Hessen ● Leipzig.

Probleme mit dem Formular? Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de

 

 

Lassen Sie uns zunächst einmal klären, was genau wir mit Micro-Influencern meinen. Während die genauen Definitionen variieren, handelt es sich in der Regel um Influencer mit 10.000 bis 100.000 Followern. Das sind weniger als Mid-Tier-, Macro- und Mega-Influencer, aber etwas mehr als ihre Nano-Pendants. Auch wenn es den Anschein hat, dass mehr Follower gleichbedeutend mit mehr Einfluss sind, ist dies nicht immer der Fall. Nano-, Micro- und einige Mid-Tier-Influencer bieten einen größeren Fokus als Makro- und Mega-Influencer. Dies kann sich auf das Alter, den Standort und die Interessen ihres Publikums beziehen, aber auch auf den Grad des Einflusses, den sie unter ihren Followern haben – was eine Reihe von Vorteilen für Ihre E-Commerce-Marke mit sich bringt…

Mit einer fokussierteren Fangemeinde als ihre Makro- und Mega-Pendants, bieten Micro-Influencer eine bessere Möglichkeit für verschiedene E-Commerce-Nischen. Egal, ob es sich um eine bestimmte Altersgruppe oder ein bestimmtes Interesse handelt, Sie können einen Mikro-Influencer finden, dessen Follower Ihre Zielgruppe sehr viel besser widerspiegeln, als es jeder Mega-Influencer könnte.

Nehmen wir als Beispiel an, Sie wollten Sportbekleidung bewerben. Ein Mikro-Influencer, der 25.000 Follower hat, weil er zu Hause trainiert, wird einen besseren Wert bieten als ein Mega-Influencer mit 1 Million Followern, von denen ihnen keiner speziell wegen Fitness folgt. Im Vergleich zu der offenen Party, die Mega-Influencer veranstalten, sind Micro-Influencer eher wie ein Raum, in dem man sich mit Freunden trifft. Auch wenn ihre Follower nicht so zahlreich sind, sind sie in der Regel viel engagierter.

Wenn sie weniger als 100.000 Follower haben, können sie immer noch die Kommentare zu ihren Videos verfolgen und sogar mit den Leuten interagieren. Dieses Maß an Engagement ist ein großer Vorteil, wenn es um E-Commerce-Influencer-Marketing geht. Anstatt einer entfernten, unerreichbaren Berühmtheit, sehen die Follower sie als jemanden, den sie kennen und dem sie vertrauen. Dies kann ein enormer Faktor sein, wenn man bedenkt, dass Vertrauen zu den fünf wichtigsten Kaufkriterien für Verbraucher zählt. Außerdem entsteht so ein Zwei-Wege-Strom, bei dem Kunden vielleicht sogar Ihr Produkt kaufen, nur um mit dem Mikro-Influencer in Verbindung zu treten und ihm zum Beispiel ihre eigenen Gedanken mitzuteilen.

Mit 10.000-100.000 Followern sind die meisten Micro-Influencer noch ziemlich normale Menschen. Auch wenn sie vielleicht etwas fachliche Unterstützung bei ihrem sozialen Output haben, sind sie immer noch bodenständig und daran interessiert, professionelle Beziehungen aufzubauen. Für das E-Commerce-Marketing bedeutet dies, dass Sie viel mehr Gedanken, Sorgfalt und Mühe in Ihre Werbung stecken. Anstatt eines einfachen Bildes mit Bildunterschrift werden sie sich wahrscheinlich tatsächlich mit Ihrem Produkt auseinandersetzen und eine authentische, positive Bewertung abgeben.

Sie könnten auch von ein bisschen mehr Exklusivität profitieren. Während Mikro-Influencer natürlich ihren gerechten Anteil an Anfragen bekommen, werden sie nicht so bombardiert wie die bekanntesten Influencer. Da weniger Produkte beworben werden, besteht keine Gefahr, dass Ihr Produkt in der Masse untergeht. Da sie weniger bekannt sind und weniger Follower haben als Mega- und Makro-Influencer, ist die Zusammenarbeit mit Micro-Influencern in der Regel viel günstiger. In Anbetracht all der oben genannten Faktoren können sie auch einen besseren Return on Investment bieten. Das Endergebnis ist eine viel kostengünstigere Lösung für E-Commerce-Marketing.

Verbindung mit Micro-Influencern für E-Commerce: Möchten Sie den besten Return on Investment für Ihr E-Commerce-Geschäft erzielen? Find Your Influencer macht es Ihnen leicht mit einem etablierten Netzwerk von Mikro-Influencern. Von Mode, Gesundheit und Schönheit bis hin zu Essen, Inneneinrichtung und Kindererziehung können Sie die Influencer finden, die perfekt zu Ihrer Marke passen.

Facebook sieht „beispielloses“ Nutzungswachstum während der Sperrung: Seit dem ersten bestätigten Fall des Coronavirus in Großbritannien hat sich viel verändert. Neben der Schließung von Schulen und der Absage von öffentlichen Veranstaltungen hat die Regierung allen geraten, möglichst zu Hause zu bleiben. Das hat den meisten von uns ein bisschen mehr Zeit für sich selbst gelassen. Es scheint, dass viele von uns einen Teil dieser Zeit in den sozialen Medien verbringen, da Facebook fast täglich neue Rekorde in der Nutzung verkündet.

Was bedeutet diese Veränderung in der Nutzung sozialer Medien für Unternehmen? Soziale Distanzierung und soziale Medien: Mit den am 23. März angekündigten Abriegelungsmaßnahmen ist die soziale Distanzierung zur Norm geworden. Neben der Schließung von Pubs, Restaurants und unwichtigen Geschäften sowie der Absage von öffentlichen Veranstaltungen wurde uns allen geraten, nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben. Dank der Technologie bedeutet diese Selbstisolierung nicht die vollständige Isolierung von Freunden und Familie. Die Menschen können jetzt per Telefon, Videoanrufe und natürlich über soziale Medien in Kontakt bleiben. Laut Facebook ist das genau das, was sie getan haben.

In einem Beitrag über die Aufrechterhaltung seiner Dienste während des Ausbruchs bestätigte das Unternehmen, dass es „neue Rekorde in der Nutzung fast jeden Tag“ auf seinen Apps, zu denen Facebook, Instagram, Whatsapp und Messenger gehören, gesehen hat. Neben einem Anstieg der Anruf- und Messaging-Dienste ist dies darauf zurückzuführen, dass „mehr Menschen unsere Feed- und Stories-Produkte nutzen, um Updates von ihrer Familie und ihren Freunden zu erhalten“.

Diese Zahlen könnten in den kommenden Wochen noch weiter ansteigen. In Italien, wo die Abschottungsmaßnahmen auf ihrem Höhepunkt sind, meldete Facebook bis zu 70 % mehr Zeit, die über Apps verbracht wurde. Messaging stieg um über 50% und Gruppenanrufe um über 1.000%. Darüber hinaus haben sich die Aufrufe von Instagram und Facebook Live innerhalb einer Woche verdoppelt. Was bedeutet das für Unternehmen? Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Unternehmen es in den letzten Wochen nicht leicht hatten. Viele waren gezwungen, physische Läden oder sogar Lager zu schließen, wenn sie als nicht lebensnotwendig erachtet wurden. Andere mussten einfach Umsatzeinbußen hinnehmen, da die Unsicherheit durch den Virus immer größer wurde.

Die oben genannten Zahlen deuten jedoch darauf hin, dass es eine Chance für diejenigen geben könnte, die trotz der beispiellosen Umstände wieder in Schwung kommen wollen. Insbesondere durch Influencer in den sozialen Medien. Da Facebook eine rekordverdächtige Nutzung von Social Media ankündigt, gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt, um Ihre Marke online zu bewerben. Mit Social Media Influencern können Sie dies auf eine Weise tun, der potenzielle Kunden vertrauen. 4 von 10 Millennials sagen beispielsweise, dass ihre Lieblings-YouTuber sie besser verstehen als ihre Freunde.

 

Ähnliche Artikel:

Sie interessiert eine INOUSE SCHULUNG oder ein bestimmtes Thema. Fragen Sie mich einfach!
Niki Wonafurt
Ihre Ansprechpartnerin für Inhouse Kurse an der Akademie . ✆ +49 (0) 341 - 337 43 569
✉   Kontakt
close slider


Sie haben Fragen?
Sie suche nach dem richtigen Seminar?
Sie haben Anmerkungen zur Seite?
Oder Sie finden etwas nicht?

Schreiben Sie uns!


Probleme mit dem Formular? Schreiben Sie uns eine Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de