Training zeigt, Wege um „Nein“ zu sagen und ein Teamplayer zu sein…

Inhouse Schulung | Team-Kurs ✆ 0341 – 337 43 569

„Nein“ zu sagen, vor allem zu Chefs oder Kunden, kann für Teamplayer extrem schwer sein, aber ein ständiges „Ja“ kann unangenehme Folgen haben. Die erfolgreichsten Unternehmer und Führungskräfte sind sich darin einig, dass „Nein“ zu sagen unerlässlich ist, um sich zu konzentrieren, seine Ziele zu erreichen und sich Respekt zu verschaffen. Tony Blair: „Die Kunst der Führung besteht für Teamplayer darin, ’nein‘ zu sagen, nicht ‚ja‘. Es ist sehr einfach, ‚Ja‘ zu sagen.“ … „Der Unterschied zwischen erfolgreichen Menschen und sehr erfolgreichen Menschen besteht darin, dass sehr erfolgreiche Menschen zu fast allem ‚Nein‘ sagen.“ – Warren Buffet … „Nur wenn man ’nein‘ sagt, kann man sich auf die Dinge konzentrieren, die wirklich wichtig sind.“ – Steve Jobs / Mehr dazu in unserer Inhouse Schulung „Nein sagen“. Sprechen Sie uns darauf an!

 

Ihre Anfrage für ein Inhouse Seminar „Teamplayer“

Wählen Sie bei Ihrer Anfrage auch gern zwischen einem a) Inhouse-Präsenz-Seminar an Ihrem Standort, b) einem Inhouse-Online-Workshop oder c) einem Inhouse-Präsenz-Kurs direkt an der Akademie – das Inhouse-Training gern auch in Kombination mit internen Aktionen.

Probleme mit dem Formular? Schreiben Sie uns eine Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de

 

 

Workshop: Bei Ablehnung von Anfragen äußerst taktvoll sein

Niemand möchte jedoch als „kein Teamplayer“ abgestempelt werden oder riskieren, dass seine beruflichen Beziehungen Schaden nehmen, daher muss man bei der Ablehnung von Anfragen äußerst taktvoll vorgehen. Hier sind Möglichkeiten, „Nein“ zu sagen, ohne Brücken abzubrechen. Wenn Sie gebeten werden, etwas zu tun, und Ihr erster Instinkt sagt Ihnen, dass Sie es nicht tun möchten, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um über die Gründe nachzudenken, bevor Sie mit „Nein“ antworten. Fühlen Sie sich bereits durch Ihr Arbeitspensum gestresst? Wird die wichtige Zeit mit der Familie dadurch beeinträchtigt? Sind Sie besorgt, dass Sie nicht über das nötige Fachwissen verfügen?

 

Schulung lehrt, Gründe für Abneigung mitteilen

Es ist wichtig, dass Sie als Teamplayer die Gründe für Ihre Abneigung mitteilen und zeigen, dass Ihnen das Wohl des Teams/Unternehmens/Kunden am Herzen liegt, da die Leistung wahrscheinlich leidet, wenn Sie die Aufgabe annehmen. Wenn Sie überrumpelt werden und nicht bereit für dieses Gespräch sind, verschaffen Sie sich Zeit, indem Sie etwas sagen wie: „Lassen Sie mich meinen Terminplan für nächste Woche überprüfen, und ich melde mich so schnell wie möglich bei Ihnen“.

 

Bitten Sie um eine Lösung – unsere Fortbildung zeigt warum!

Bitten Sie um eine Lösung: Sobald Sie Ihre Gründe genannt haben, warum Sie eine Aufgabe nicht annehmen wollen, sollten Sie deutlich machen, dass Sie für Lösungen offen sind. Wenn der Grund zum Beispiel darin besteht, dass Sie bereits zu viel zu tun haben, erklären Sie, dass Sie die Aufgabe gerne annehmen würden, wenn Sie von anderen Aufgaben entlastet werden könnten. Diese Bereitschaft zeigt, dass Sie nicht versuchen, schwierig zu sein, und wird Ihren Ruf als Teamplayer schützen. Es könnte sein, dass Ihr Chef oder Kunde diese Aufgabe für wichtiger hält als Ihre bisherige Arbeit, und das gibt ihnen die Möglichkeit, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und Ihre Arbeitslast neu zu priorisieren.

 

Seminar lehrt, keine falschen Hoffnungen zu schüren

Auch wenn Sie bereit sind, eine neue Aufgabe unter Vorbehalt zu übernehmen (z. B. eine zusätzliche Schulung oder eine verlängerte Frist), lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, wenn Sie keine akzeptable Lösung finden können. Machen Sie Ihre Position als Teamplayer klar und machen Sie keine falschen Hoffnungen, indem Sie sagen, dass Sie etwas tun werden, wenn Sie wissen, dass Sie es nicht tun können. Auch wenn dies die Person, die Sie um etwas bittet, vorübergehend beschwichtigen mag, wird dies langfristig nur zu größerer Enttäuschung führen.

 


Ähnliche Artikel:

Sie interessiert eine INOUSE SCHULUNG oder ein bestimmtes Thema. Fragen Sie mich einfach!
Niki Wonafurt
Ihre Ansprechpartnerin für Inhouse Kurse an der Akademie . ✆ +49 (0) 341 - 337 43 569
✉   Kontakt
close slider


Sie haben Fragen?
Sie suche nach dem richtigen Seminar?
Sie haben Anmerkungen zur Seite?
Oder Sie finden etwas nicht?

Schreiben Sie uns!


Probleme mit dem Formular? Schreiben Sie uns eine Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de