Ziel:Einstieg: Praxis-Wissen für bessere Rankings
Subziele:Google-Updates / Content-Marketing / SEO-Analysen
Zielgruppe:SEO-Verantwortliche / SEO-Mitarbeiter / Online-Marketer
Methoden:Seminar / Inhouse / Beratung / Vortrag
Details:Herausforderung SEO – von Suchbegriffsrecherche bis Informationsarchitektur

  • Aktuelle SEO-Punkte im Praxistest – das ist heute wichtig!
  • Panda, Pinguin und Hummingbird – was ist das?
  • Optimierungspotenziale in der Live-Webseiten-Analyse
  • Strategisches Keywording: So werden Sie heute gefunden
  • Relaunch – so planen SEO-Experten eine neue Website
  • Das sind wichtige Reportings – und so werden sie gemessen!
  • Live-Klinik – wir nehmen Ihre Seiten intensiv unter die Lupe!
Ort:Villa Trufanow Leipzig oder Inhouse
Termin:nach Vereinbarung
Preis:je nach Seminar-/Vortragsmethode (auf Anfrage)

 

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Seminar/Thema – nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 

SEO Seminar: Hintergrund zum Thema

Google dominiert mit einem fast hundertprozentigen Anteil den Markt der Suchmaschinen. Und Google optimiert seine Tools und Suchmechanismen ununterbrochen. Mit umfassenden Veränderungen des Algorithmus wandeln sich auch permanent die Herausforderungen für Mitarbeiter in den SEO & SEM Abteilungen oder im Online-Marketing.

Die Suchmaschinenoptimierung ist seit Jahren bereits in aller Munde. Für viele ist SEO aber weiterhin ein großes Mysterium das viele Fragen aufwirft. Vor allem eine Frage beschäftigt viele User: Wie funktioniert SEO überhaupt? Aber von vorn… wir beginnen mit der sogenannten Keyword-Recherche. Bei der Keyword-Recherche müssen Sie sich auf drei Hauptbereiche konzentrieren:

SEO Seminar

 

Workshop: Suchen Sie nach Schlüsselwörter für Ihre Homepage und Produktseiten

Wenn es darum geht, die wichtigsten Seiten Ihrer Website zu optimieren, sollten Sie die Relevanz, das Suchvolumen und die Rangfolge berücksichtigen. Ich schlage vor, nach Keywords zu suchen, die für Ihre Marke oder Produkte sehr relevant sind, die ein hohes passendes Suchvolumen (lokal, nicht global) im kostenlosen Google AdWords Keyword Tool aufweisen und einen niedrigen Schwierigkeitsgrad von Mozs Keyword-Tool aufweisen.

Achten Sie darauf, keine zu breiten oder zu wettbewerbsfähigen Keywords auszuwählen. Wenn das Spiel zu weit gefasst ist, haben Sie wahrscheinlich eine hohe Absprungrate und eine niedrige Conversion-Rate, da Nutzer auf Ihre Website klicken und nicht finden, wonach sie suchen. Wenn Sie nach Keywords mit hoher Konkurrenz suchen, wird es lange dauern, bis Sie ein hohes Ranking erreichen (falls überhaupt).

Wenn Sie zum Beispiel “ganz natürliche” Kaffeefilter herstellen, sollten Sie nicht auf breite Keywords wie “Kaffee”, “Naturkaffee” oder “Bio-Kaffee” zurückgreifen, da dies keine spezifischen Schlüsselwörter für Personen sind, die nach Kaffeefiltern suchen. Außerdem haben diese Keywords eine hohe Konkurrenz und Ihre Seite wird wahrscheinlich nicht gegen große Kaffeehersteller antreten.

 

Weiterbildung: Schlüsselwörter und Blog-Themen

Das Erstellen von Blog-Inhalten kann dabei helfen, Ihr E-Commerce-Geschäft nach zusätzlichen Keywords zu sortieren, die möglicherweise keinen Platz auf Ihrer Hauptwebsite haben. Außerdem können Sie in Ihrem Blog lange Keywords verwenden.

Inhalte aus unserem SEO Seminar: Was sind Long-Tail-Keywords? Dies sind eindeutige Suchanfragen, die Personen verwenden, um Dinge online zu finden. Sie bestehen aus mehr als einem Wort.

Zum Beispiel könnte es eine gute Idee sein, nach “Kaffee” zu suchen, wenn Sie Kaffeebohnen verkaufen; Die Daten zeigen jedoch, dass “populäre” Suchbegriffe wie “Kaffee” “weniger als 30% der Suchanfragen im Internet ausmachen”. Hier kommen Longtail-Keywords ins Spiel.

 

SEO Seminar: Nutzen Sie Schlüsselwörter im Longtail

“Die restlichen 70% liegen in dem sogenannten Long Tail der Suche. Der Longtail enthält hunderte von Millionen einzigartiger Suchanfragen, die an einem bestimmten Tag mehrmals durchgeführt werden könnten. Zusammengenommen bilden sie jedoch den Großteil des weltweiten Informationsbedarfs über Suchmaschinen. ”

In diesem Sinne sollten Sie nach Long-Tail-Keywords suchen, die ein hohes, exakt übereinstimmendes Suchvolumen (lokal, nicht global) und einen niedrigen Schwierigkeitsgrad aufweisen. Nachdem Sie diese Liste ausgeschöpft haben, können Sie auf Keywords mit niedrigerem Volumen abzielen, die immer noch sehr relevant sind.

Hinweis: Sie sollten keine Ihrer Webseiten oder Blogeinträge mit Keywords füllen. Konzentrieren Sie sich beim Verfassen Ihres Blogs auf die Entwicklung von großartigen Inhalten zu Themen, die von anderen gelesen und geteilt werden sollen.

Im Wesentlichen schreiben Sie immer für Leute, nicht Suchmaschinen. Der Algorithmus von Google belohnt nun Websites, die großartigen Content erstellen, und benachteiligt Seiten, die Keywords enthalten, oder verwendet andere Taktiken, die als manipulativ angesehen werden können. Mehr Informationen gern in unserem SEO Seminar!


---

Interessiert Sie das Thema? Wir bieten es als Seminar an – schreiben Sie uns einfach!

✓ Firmen-Seminar, ✓ Inhouse-Seminar oder ✓ offene Weiterbildung in der DACH-Region. Schreiben Sie uns!