https://www.xing.com/communities/groups/bildungsakademie-am-rosental-9859-1110297

Die Akademie verfügt seit vielen Monaten über eine eigene XING-Seite und XING-Gruppe, auf der sich Teilnehmer und Interessenten austauschen können.

XING wurde in Hamburg gegründet und hat weltweit mehr als 13 Millionen Mitglieder – davon über 6,5 Millionen im deutschsprachigen Raum. Wie bei anderen professionellen Networking-Websites, ist XING eine Plattform, auf der sich Fachleute treffen, Kooperationspartner und Experten finden und Geschäftsideen generieren können. Als Mitglied können Sie sich in über 50.000 Fachgruppen treffen, austauschen und Ihr Fachwissen austauschen sowie sich bei Networking-Veranstaltungen treffen.

Obwohl primär DACH-orientiert, wird XING von Menschen aus über 200 Ländern genutzt. Zu den verfügbaren Sprachen gehören Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch, Schwedisch und Türkisch. Was XING auch von den anderen professionellen Networking-Websites unterscheidet, ist, dass es ein spezielles Ambassador-Programm für jede Stadt oder Region gibt. Die Botschafter veranstalten lokale Veranstaltungen, die den Einsatz von Social Networking als Geschäftsinstrument fördern, bei denen sich die Mitglieder gegenseitig Geschäftsideen vorstellen und sich auf persönlicher Ebene kennenlernen können.

Dazu kommt: Millionen von Mitgliedern tauschen sich täglich in XING Gruppen aus. In XING Gruppen treffen sich XING-Mitglieder, um über Fachthemen, aktuelle Themen, gemeinsame Interessen, neue Projekte, Karrierethemen, Gesellschaftliches oder Regionales zu diskutieren. In XING Gruppen können Sie Ihren Content veröffentlichen, als Experte wahrgenommen werden, in Kontakt mit anderen XING-Mitgliedern und Influencern kommen, sich als Arbeitgeber positionieren und Ihre Reputation steigern. XING Gruppen sollten deshalb als wichtiger Baustein zu Ihrem Social Media Portfolio dazugehören, wenn Sie im Business-Umfeld unterwegs sind.

Bevor Sie aber an die Planung konkreter Inhalte gehen, prüfen Sie zunächst, wie Sie Xing in Ihrer Social Media-Strategie und Ihrer Content-Planung am besten verorten. Wie kann Xing Ihre Unternehmenskommunikation sinnvoll unterstützen und die bereits existierenden Social Media-Kanäle ergänzen? Benennen Sie zudem einen Verantwortlichen für den Xing-Kanal sowie einen Stellvertreter.

Sie müssen nicht unbedingt sofort Content für Xing kreieren, sondern können zunächst Inhalte Ihrer bestehenden Plattformen nutzen. Verweisen Sie etwa auf Ihren Corporate Blog sowie aktuelle Ausgaben Ihres Newsletters oder Pressemitteilungen. Außerdem ist Xing dazu prädestiniert, dort regelmäßig Stellenanzeigen und weitere Unternehmensneuigkeiten zu veröffentlichen. Schauen sich Bewerber auf Xing die Präsenz eines potenziellen Arbeitgebers an, wirkt es positiv, wenn dieser regelmäßig relevante Neuigkeiten veröffentlicht. Es kann sich dabei um eigene oder kuratierte Beiträge handeln. Die Beiträge sollten in einem Zusammenhang mit Ihren Produkten und Dienstleistungen stehen, zugleich aber für Ihre Leser relevant, informativ und unterhaltsam sein.

Print Friendly, PDF & Email