Werbetext-Tipp für perfekte Wörter: Legen Sie die Reihenfolge der Texte fest, bevor Sie schreiben! Sie müssen Prioritäten für die Botschaften setzen. Ich erstelle oft eine Textplattform, die ich mit meinen Kunden teile, bevor ich den Text schreibe. Es hilft mir, eine Struktur auszuarbeiten und ihnen zu zeigen, ob etwas ausgelassen wurde oder die Informationen nicht ganz richtig sind. Das spart später eine Menge Zeit, vor allem, wenn das Briefing etwas schwammig war. Es fokussiert ihre und Ihre Gedanken und verhindert, dass Sie einen ersten Entwurf mit riesigen Brocken schreiben, den Sie am Ende noch einmal überarbeiten müssen. Mehr dsazu in unseren Inhouse Seminaren Kreatives Texten!

Copy-Ratschlag: Schreiben Sie für jemanden, den Sie kennen – im Briefing kann stehen: A/B Hausfrauen mit Kindern im Teenageralter. Das ist zu pauschal. Denken Sie an jemanden, den Sie so kennen, oder erfinden Sie jemanden. Auf diese Weise wird Ihr Text menschlicher und individueller sein. Daher der Text-Ansatz: Genießen Sie, was Sie schreiben – würden Sie ein gutes Buch lesen? Ja. Würden Sie eine Waschmaschinen-Bedienungsanleitung lesen? Nein. Wenn Sie keinen Spaß am Schreiben haben, wird es auch niemand gerne lesen.

Schreib-Training: Schreiben Sie so, wie Sie sprechen – der Möchtegern-Werbetexter, der mich kontaktiert hatte, verwendete Wörter wie “verfolgen”, “umgekehrt” und “imperativ”. Ich sagte, sie seien klobig, altmodisch und nicht nötig. Schreiben Sie Texte, wie Sie sprechen: Verwenden Sie Wörter, die Sie auch im Gespräch mit einem Freund verwenden würden. Scheuen Sie sich nicht, den Text mit Wortkürzungen zu bestreuen. Ein Kunde bat mich kürzlich, das nicht zu tun, also habe ich ihm gezeigt, wie das geht: Sie sind hier, um etwas zu tun, was Sie letzte Woche nicht tun konnten. Nächste Woche werden Sie etwas tun, was Sie diese Woche nicht tun konnten. Wenn wir uns selbst nicht herausfordern, wie können wir das von Ihnen erwarten?

 

Print Friendly, PDF & Email