"Bildung für die Wirtschaft – aus der Praxis für die Praxis"

 
Hintergrund “Was ist ein Inhouse Seminar?”

Darum sind Inhouse Seminare bei der beruflichen Weiterbildung so wichtig!

 
Inhouse Seminare – oder zu neudeutsch Workshops im eigenen Hause – stellen die Weichen zur beruflichen Weiterbildung. Wann ist es sinnvoll intern oder extern zu schulen? Inhouseseminare sind fast jedem ein Begriff. Aus diesem Grund sind die Vorraussetzungen für eine effektive Ausgestaltung den meisten weniger bekannt. Die Inhouse-Seminare zur beruflichen Weiterbildung werden deswegen häufig von firmenexternen Experten gehalten. Sie planen den Ablauf – und schulen die Mitarbeiter. Aber nicht jeder Seminarleiter ist ein Profi im Vermitteln von Wissen. Darum sind die unsere Dozenten von Inhouse Seminaren absolute Experten auf ihrem Gebiet.

 
inhouse seminar in der weiterbildung
 

Warum Fortbildung mit Seminaren im eigenen Hause so erfolgreich sind!

 
Doch ein Inhouseseminar ist weit mehr als trockener Frontalunterricht. Es bezieht alle Teilnehmer mit ein. Weil: Der Initiator bedenkt bereits im Vorfeld, auf welche Weise er am engängigsten seine Zuhörer und Teilnehmer für die Inhalte begeistern kann. Die Rahmenbedingung spielen dabei eine ebenso große Rolle, wie die Aufbereitung der Inhalte selbst. Dies ist um so wichtiger, da die berufliche Weiterbildung ein essentielles Werkzeug ist, um im wirtschaftlichen Wandel nicht den Anschluss zu verpassen. Die Implementierung der Inhalte in ein konzeptuell schlüssiges Inhouse Seminar gewinnt damit an Bedeutung.

 

Deshalb sind Inhouseseminare als Werkzeug im Wandel unersetzlich!

 
Der wirtschaftliche strukturellen Umbruch verlangt dem Einzelnen Flexibilität, Anpassungfähigkeit und Aufgeschloßenheit ab, um sich den neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen. Die Unternehmen stehen neben dem normalen Wettbewerb ebenfalls vor dieser Aufgabe. Die Berufliche Weiterbildung seitens der Unternehmen, aber auch seitens der Mitarbeiter wird gewünscht und angestrebt. Unternehmen haben mittlerweile erkannt, dass eine ganzheitliche Mitarbeiterführung wichtig für den eigenen Erfolg ist. Die Mitarbeiter stehen mittlerweile weit mehr in der Eigenverantwortung. Dieses Umdenken weckt das Bedürfnis, durch Seminare weiter in die Ausbildung zu investieren.

 
beste inhouse fortbildung
 

Seminare “Inhouse” für die berufliche Weiterbildung

 
In der Regel findet die berufliche Weiterbildung in Inhouse Seminaren oder Workshops statt. Darunter darf man sich aber nicht bloß einen Raum voller Stühle, ein Flipp Chart und eine Powerpoint Präsentation vorstellen. Eine Planung über Struktur und Inhalte ist mittlerweile unabdingabar. Dem geht die Entscheidung vorweg, wo das Seminar sinnvollerweise stattfindet. Gute Seminarleiter entwickeln daher vorab eine Bedarfsanalyse und bestimmen ihr Ziel, um herauszufinden, ob intern oder extern geschult werden soll.

 

Wichtige Frage: In-House oder Out-House Fortbildungen?

 
Für die Wahl des Ortes ist die Gruppengröße ein entscheidender Indikator. Bei Gruppen welche die gesamte Abteilung umfassen, kann das Inhouse Seminar in den Büro- und Geschäftsräumen stattfinden. Bei kleinen Gruppen lohnt sich die Nutzung externer Räumlichkeiten. So stören oder unterbrechen die Teilnehmer keine Betriebsabläufe oder werden selbst davon gestört.
 

Darum ist interne Weiterbildung die bessere Fortbildung!

Sind die Schulungen praxisbezogen, ist es Sinnvoll diese im Unternehmen zu halten. Anschauliche Beispiele an Maschinen werden notwendigerweise vor Ort im Unternehmen erklärt. Denn der einzelne Mitarbeiter fühlt sich nah an seinem Arbeitsplatz in der Regel vertrauter, da er sich in seiner gewohnten Umgebung und im Kreise seiner Kollegen befindet. Hier ist ein internes Inhouse Seminar sinnvoll. Dies kann je nach Thema, Situation und Zielansatz die Zugänglichkeit der Teilnehmer erhöhen.

 
Fortbildung inhouse in leipzig
 

So wird beruflicher Erfolg vorbereitet: Vogelperspektive bei Seminaren

 
Gerade in Inhouse Seminaren nehmen Teilnehmer oft die Betrachtung aus der Vogelperspektive ein. Die Austragung des Seminars in externen Räumlichkeiten unterstützt diesen Blickwinkel. Der tägliche Arbeitstrott wird durch die Distanz zur Arbeitsstätte unterbrochen. Diese Distanz fördert die bewusste Wahrnehmung der Weiterbildung. Wann man sich für ein internes oder externes Seminar entscheidet, sollte also nach den Vorraussetzungen und Zielen bemessen werden. Darum zusammenfassend dienen folgende Parameter zur Orientierung…

 
berufliche inhouse weiterbildung
 

Das sind die Faktoren für den Erfolg der Weiterbildung!

Spielt der Zeit- oder Kostenfaktor eine primäre Rolle, fällt die Wahl auf Inhouse Seminare im eigenen Hause. Bei der Größe kann es bei kleinen Gruppen sinnvoll sein, extern zu schulen. So beeinflusst der Betriebsablauf die Teilnehmer nicht und lenkt sie im Umkehrschluß auch nicht ab. Bei größeren Gruppen oder ganzen Abteilungen können die internen Räumlichkeiten ausreichen. Deshalb ist es jedoch wichtig, dass beispielsweise klingelnde Telefone, das Seminar nicht stören. So spielt der Lern- und Zielerfolg die größte Rolle, eignen sich externe Inhouse Seminare am besten, da sie eine neutrale Plattform bieten. Hier ist jeder Teilnehmer frei vom Alltag und kann sich am besten auf das Seminar konzentrieren.
 

Zitat: “Inhouse Seminare nützen dem Einzelnen, wie auch dem Ganzen”

 
Jeder Teilnehmer sollte sich der Vorzüge des Inhouse Seminars bewusst sein. Ein ledigliches “Absitzen der Zeit” wäre Für alle Beteiligten vergebens. Die effektiven Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig. Ob zur Fortbildung, Optimierung von Prozeßen, Schulung von Abläufen oder zum Mitarbeiter Coaching und Team Building, in sämtlichen Konstellationen profitieren intrinsisch motivierte Teilnehmer am meisten. Nur wer sich abgeholt fühlt, partizipiert und setzt dann auch effektiv den Inhalt der Schulung um.
 

So bringen Trainer und Coaches im eigenen Haus für den Erfolg!

Hierbei ist die Wahl des Austragungsortes entscheidend. Ob Inhouse Seminare im eigenen Haus oder in externen Räumlichkeiten stattfinden sollten, bedingen verschiedene Grundvorraussetzungen. Je nach Ausgangslage gilt es zu entscheiden. Bei unternehmensübergreifenden Inhouse Seminaren wirkt sich zudem der Erfahrungsaustausch mit den Branchenkollegen auf den Schulungserfolg aus. Die Teilnehmer profitieren durch die Einblicke in andere Unternehmensstrukturen und am Austausch der Expertise.
 

Welchen Mehrwert bieten die Seminare den Teilnehmern?

 
Eine Weiterbildung durch ein Inhouse Seminar bietet den Mehrwert, dass sich die Teilnehmer in der Gruppe verbundener fühlen. Dieses gestärkte Zusammengehörigkeitsgefühl überträgt sich wiederum zurück ins Arbeitsumfeld, so dass generell alle von dem positiven Betriebsklima nachhaltig profitieren. Viele Unternehmen haben das bereits erkannt und implementieren dies in ihre Unternehmensstrategie. Die Partizipation an Inhouse Seminaren bietet dem Einzelnen die Möglichkeit im Unternehmen aktiv etwas zu gestalten und seine Persönlichkeit miteinzubringen. Mitarbeiter fühlen sich dadurch gefördert und gewertschätzt.
 

Fazit: Inhouse Seminare in der praktischen Zusammenfassung

 
Inhouse Seminare bieten als Rahmengestaltung für die unterschiedlichsten Inhalte und Anlässe die perfekte Möglichkeit, Menschen mit einzubinden und mit ihnen gemeinsam Ziele zu erreichen. Für die Unternehmen bringt die effektive Gestaltung und Durchführung von Inhouse Seminaren einen gesteigerten Workflow, der wiederum die Produktivität anregt.