Visionen im agilen Projektmanagement: Soll Ihr Projekt den Umsatz steigern, einen neuen Markt erschließen, mehr Kunden gewinnen, die Kundenwahrnehmung verbessern oder ein bestimmtes Problem, das Sie identifiziert haben, einfacher machen? Vor diesem Hintergrund können Sie Ihre „Vision“ formulieren. Inhouse Schulungen „Agile Projektarbeit“

Ihre Vision kann aus verschiedenen Quellen stammen – Ihr eigenes kühnes Startup, um ein allgemeines Problem zu lösen, eine Unternehmensführungsstrategie, das Lieblingsprojekt Ihres CEOs, ein bestimmtes Produktteam oder sogar die Bedürfnisse Ihrer Kunden.

Versuchen Sie für Ihre Visionen im agilen Projektmanagement einen Schritt zurückzutreten und zu „sehen“, wie die Zukunft mit Ihrem neuen Produkt oder Ihrer neuen Dienstleistung in den Händen Ihrer Kunden aussehen wird. Beziehen Sie Ihre Stakeholder ein – den CEO, den Produktverantwortlichen und die Kunden. Führen Sie einen Workshop durch, versuchen Sie es nicht isoliert. Stellen Sie Annahmen in Frage und überprüfen Sie Argumente. Schreiben Sie es auf und fassen Sie es kurz. Konzentrieren Sie sich auf den Geschäftswert. Verfeinern Sie sie so lange, bis Sie sich einig sind, dass die Vision bei allen gut ankommt und einer gemeinsamen Interpretation entspricht, die angibt, wohin die Reise gehen soll.

Ihre Vision, sofern sie gültig ist, ändert sich selten. Die Art und Weise, wie Sie dorthin gelangen, ändert sich jedoch sehr wohl. Die Leute kaufen nicht, was Sie tun oder wie Sie es tun. Sie kaufen das „Warum“, das Sie tun. Das ist es, was die emotionale Verbindung zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden herstellt. Die Vision hilft, dies zu verdeutlichen. Ist es durchführbar? Die Durchführbarkeit hat mindestens zwei Schattierungen. In der Regel wollen Sie wissen, ob Ihre Vision einer besseren Zukunft für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden sowohl technisch machbar als auch für Ihr Unternehmen umsetzbar ist.

Wenn Ihre Visionen im agilen Projektmanagement darin besteht, Reisen zu jedem Ort der Welt in weniger als einer Stunde zu ermöglichen, haben Sie möglicherweise ein Problem mit der technischen Machbarkeit. Da Wissenschaft, Physik und Technologie diesen Traum noch nicht ganz verwirklicht haben, kann es sein, dass Ihre technische Lösung nur in der Theorie realisierbar ist. Wenn es sich bei Ihrer Lösung um eine Neuheit handelt, würde dies zudem weit über die Idee eines Minimum Viable Product (MVP) hinausgehen.

Um die technische Machbarkeit Ihres Produkts zu testen, sollten Sie es entweder im Rahmen eines Discovery-Prototyp-Projekts weiter erforschen oder in der Anfangsphase des Projekts einen Spike durchführen. Sie können sich für eine Methode entscheiden, indem Sie sich Gedanken über den Umfang oder die Komplexität der geplanten Lösung machen.

 

Unsere Kurse, Seminare, Workshops werden als klassische Fortbildungen und als Inhouse Schulungen angeboten. In der gesamten DACH-Region: Berlin ● Essen ● Bremen ● Sachsen ● Hamburg ● München ● Dresden ● Chemnitz ● Erfurt ● Hannover ● Wien ● Nürnberg ● Stuttgart ● Düsseldorf ● Dortmund ● Bayern ● Köln ● Frankfurt ● Hessen ● Leipzig.  

Probleme mit dem Formular? Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de

 

 

Print Friendly, PDF & Email