Zum Thema Verhandlungstraining gibt es ein gutes Beispiel: Sicher weiß jeder, dass wenn Sie rechts auf einer Rolltreppe fahren, es beser ist, still zu stehen und links zu gehen. Verhaltensökonomen beschreiben dies als eine Norm, von der es viele gibt, in diesem Fall eine implizite Norm, dh. nicht offen formuliert oder formal kodifiziert, sondern durch die täglichen Interaktionen von Gruppen sozial akzeptiert. Der Mensch hat gesellschaftliche Normen (Herdenmentalität) in erster Linie als positiven Überlebensansatz geschaffen. Eine kognitive Tendenz ist, wenn das Denken eines Individuums von dem abweicht, was gegen akzeptierte Normen als wünschenswert angesehen wird.

 

Unsere Kurse, Seminare, Workshops werden als klassische Fortbildungen und als Inhouse Schulungen angeboten. In der gesamten DACH-Region: Berlin ● Essen ● Bremen ● Sachsen ● Hamburg ● München ● Dresden ● Chemnitz ● Erfurt ● Hannover ● Wien ● Nürnberg ● Stuttgart ● Düsseldorf ● Dortmund ● Bayern ● Köln ● Frankfurt ● Hessen ● Leipzig.  

 

Ein Verhandlungsführer ist gut bedient, wenn er kognitive Vorurteile berücksichtigt, oder wie wir es als „Gates“ bezeichnen, weil sie zu einem blinzelnden Geisteszustand führen können, der unsere Leistung unflexibel, selbstlimitierend und eindimensional macht. In kommerziellen Begriffen denken Sie an einen aggressiven Käufer, der seinen Verkäufer wegen Lieferung oder Qualitätsleistung angreift. Wir nennen dies das „Ich selbst und ich“ -Tor, eine Tendenz, dass unsere Wahrnehmungen zu unseren Gunsten voreingenommen sind. Wir bewerten die uns zur Verfügung stehenden Informationen und entscheiden uns für eine geeignete Interpretation. Dann suchen wir nach einer Möglichkeit, diese Interpretation für uns selbst und für unseren Gegner kritisch zu rechtfertigen. Die Verteidigung des Unhaltbaren ist selten ein vernünftiger Ansatz. Vor dem Gericht der öffentlichen Meinung ist es unwahrscheinlich, dass ein Argument gegen den normativen Glauben den Tag gewinnt. Ein ausgebildeter Verhandlungsführer weiß, dass einer der häufigsten „Gates“ -Verhandler versucht, das Argument und nicht das Ziel zu gewinnen. Unabhängig davon, ob Sie damit einverstanden sind oder nicht, ist es viel effektiver anzuerkennen, dass die andere Partei einen legitimen Standpunkt vertritt, der berücksichtigt werden muss.

Bist du in einer Sackgasse? Stehen Sie vor festgefahrenen Geschäften? Müssen Sie Ihrer Verhandlungssituation neues Leben einhauchen? Wir sind hier um zu helfen! Wir können Ihr Berater, Ihr Coach und Ihr Trainer sein. Egal, ob Sie uns einbeziehen, um Ihre Strategie zu entwickeln, Sie bei der Vorbereitung zu unterstützen oder die Verhandlungsfähigkeiten Ihres Teams zu entwickeln, wir können Ihnen helfen, am Verhandlungstisch zu gewinnen. Wir beraten und unterrichten seit vielen Jahren im Bereich der Verhandlungsmethoden. Wir kennen den Prozess, können die erforderlichen Fähigkeiten identifizieren und verfügen über die Techniken, mit denen Sie lernen, bessere Angebote für Sie auszuhandeln. Rufen Sie uns an und lassen Sie uns besprechen, was wir möglicherweise für Sie tun können.

Print Friendly, PDF & Email