tipps balanceIn einem früheren Artikel zum Thema Work-Life-Balance hatten wir folgendes geschrieben: “Natürlich gibt es auch zu Hause im Privatleben viel Arbeit die erledigt werden muss. Doch übernehmen sie nicht allein die Verantwortung über alles. Unsere Tipps: Fordern sie ihren Partner auf, zu kochen oder einzukaufen. Haben sie keine Angst, dass die Dinge unordentlich oder falsch gemacht werden, wenn sie nicht von ihnen erledigt werden.”

Verzweifeln sie nicht, selbst wenn das erste Gericht ihres Partners doch recht merkwürdig schmeckt. Kochen kann man mit Tipps lernen. Freuen sie sich, wenn ihre Kindern mithelfen wollen oder bitten sie sie darum, mal den Tisch zu decken oder die Spülmaschine auszuräumen. Sie übernehmen bestimmt gerne ein paar kleine Aufgaben.

Die Tipps helfen zwar allesamt gegen Stress, doch seien sie sich im Klaren, dass auch hier gilt: „zu viel des Guten ist meist von Übel“. Nehmen sie sich nicht zu viel Freizeit und vernachlässigen sie ihre Arbeit nicht zu stark. Denn diese ist Trotzdem ein wichtiger Teil ihres Lebens. Sie gehört zu einer guten Work-Life-Balance dazu. Eine Struktur und Aufgaben sind für jeden Menschen notwendig. Bleiben sie also zuverlässig und verantwortungsbewusst. Lassen sie andere nicht ihre gesamte Arbeit übernehmen, denn das kann miese Folgen haben. Führen sie Gespräche, wenn sie Probleme haben.

work life tippsDer letzte Schritt ist notwendig, wenn sich trotz der ersten 5 Schritte nichts ändert und die Dysbalance trotzdem bestehen bleibt. Dies kann daran liegen, dass es beispielsweise nicht möglich ist, etwas zu ändern. Wenn die Ursache bei der Arbeit liegt, wechseln sie doch ihren Arbeitsplatz. Suchen sie sich einen neuen Job mit vorteilhafteren Faktoren. Beispielsweise einen Arbeitsplatz mit kürzerem Heimweg, damit sie eher zu Hause sind und mehr Zeit zur Erholung haben: Diese Änderung, diese Tipps bringen auch Abwechslung ein.

Durch diese Schritte ist es also möglich zu einer guten Work-Life-Balance zu finden. Diese ist sehr wichtig für einen gesunden und entspannten Alltag. Ein bisschen Stress darf natürlich auch nicht fehlen, sonst ist es ja langweilig ;) Also unsere Tipps: Machen sie sich ein schönes Leben!

Weiterführende Links:

Fitness im Job: Warum ist Sport so wichtig?

Gesundheit im Job: Vernachlässigen Unternehmen ihre Mitarbeiter?

Kurs: So bekämpfen Sie den Stress – mit Sport, Konzentration, Verantwortung

Praxis-Seminar: So reduzieren Sie ihren Stress im Business-Alltag!


---

Thema interessant – wir bieten es als Seminar an!

✓ Firmen-Seminar, ✓ Inhouse-Seminar oder ✓ offene Weiterbildung in der DACH-Region. Schreiben Sie uns!