Ziel:Erfolgreiche SEO+SEM-Tools in der Praxis
Subziele:Alle aktuell relevanten Tools der Branchen – free + kostenpflichtig
Zielgruppe:SEO/SEM-Verantwortliche, SEO/SEM-Einsteiger, Online-Marketing-Mitarbeiter
Methoden:Seminar / Inhouse / Beratung / Vortrag
Details:Experten demonstrieren ihre besten SEO Tools

  • Die besten SEO+SEM-Softwares im Vergleich
  • Sichtbarkeit: Wie oft zeigen Suchmaschinen Ihre Suchbegriffe an welcher Position an?
  • Keywords: Im Monitoring sehen wir, welche Plätze in SEO+SEM sie heute belegen – und welche Ihr Wettbewerb!
  • Keywords recherchieren – was suchen Ihre Kunden wirklich bei Google? Überraschungen inklusive!
  • Semantik: Welche Fragen haben Ihre Kunden? Wie gestalten Sie Anzeigen und Content daraufhin richtig?
  • Praxis des Crawling: Wo sieht Google bei Ihren Seiten technische oder inhaltliche Schwierigkeiten?
  • Benchmark: Wie steht Ihr Shop/Seite mit seinen Anzeigen & seinem Content im Vergleich zum Wettbewerb?
  • Praxis-Empfehlung: Welche SEO&SEM-Tools eigenen sich nun speziell für Ihre Anforderungen
Ort:Villa Trufanow Leipzig oder Inhouse
Termin:nach Vereinbarung
Preis:je nach Seminar-/Vortragsmethode (auf Anfrage)

 

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Seminar/Thema – nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 
Hintergrund zum Thema:

Suchmaschinenoptimierung und Anzeigenschaltung via Google oder Bing ist heute immer auch mit der Nutzung von Praxis-Tools verknüpft. Unsere Seminare zeigen SEO+SEM-Einsteigern sowie SEO+SEM-Verantwortlichen diese Online-Helfer und erläutern, welche wichtigen Daten-Schätze dort auf Sie warten.

 

SEM Tools

Die nachfolgend aufgelisteten Tools sind nach Ansicht unserer SEM-Experten sehr nützlich bei der Recherche nach neuen Keywords und der stetigen Optimierung eigener SEM Kampagnen. Einige dieser Programme und Tools sind für den Nutzer völlig kostenlos –  sinnvoll, wenn man als SEM-Einsteiger (noch) kein hohes SEM-Budget besitzt. Im Internet exitieren aber auch sehr viele (gute) kostenpflichtige Lösungen, die für professionelles SEM erforderlich sein können. Je nach Anspruch, je nach Erfolgsbetrachtung.

 

Soll man SEM-Tools für das Bidmanagement nutzen?

Vor allem bei großen Adwords-Konten mit Unmengen an Keywords kann es für den Experten Sinn machen, ein sogenanntes “Bid-Management-Tool” einzusetzen. Auf Grundlage von strategischen Vorgaben passt das Bid Management Tool in regelmäßigen bständen die jeweiligen Klickpreise in den kampagnen an und optimiert so Schritt für Schritt die Konten. Der Einsatz lohnt sich vor allem dann für den SEM-Manager, wenn die Keyword-Datenbanken so gigantisch sind, dass er manuell es nicht mehr wirklich sicher steuern kann oder die vorgegebenen strategischen Ziele sich ohne solche technischen Angebote nicht realisieren lassen.

 

Welche SEM-Tools gibt es auf dem Markt?

Adobe AdLense: Adbe bietet mit AdLense ein sehr leistungsstarkes Tracking- und Reporting-Tool an, dass auf dem älteren Tool von Efficient Frontier basiert. Die Software bietet Analyse- und Kontrollmöglichkeiten und Automatisierung für kanalübergreifendes Kampagnen-Management, auch jenseits von SEM.
 

intelliAD: Das neutrale Technologieunternehmen IntelliAd bietet eine integrierte Plattform für Tracking und 360-Grad-Optimierung aller Online-Marketingaktivitäten. Mit dem IntelliAd Multichannel-Tracking kann die Leistung der Kanäle SEA, SEO, Social-Media, Display, Direct-Traffic, Preissuchmaschinen, Newsletter, Affiliate-Marketing, TV und Telefon gemessen und die Customer-Journey kanalübergreifend ausgewertet werden.
 

Kenshoo: Kenshoo bietet parallel zu einer Online-Application auch einen Offline Editor an. Kenshoo Enterprise verwaltet dabei Google, Yahoo!, Bing und weitere Suchmaschinen – basierend auf eigenen Zielvorgaben. Wikipedia schreibt dazu:

“Kenshoo is an Israel based online advertising company used by brands and agencies to handle more than $350 billion in annualized client sales revenue from ad spending across the web and mobile devices.”

DoubleClick Search: DoubleClick Search (DS) ist eine Suchverwaltungsplattform, die Agenturen und Werbetreibende bei der effizienten Verwaltung einiger der größten Suchmaschinenmarketing-Kampagnen der Welt über verschiedene Suchmaschinen und Medienkanäle hinweg unterstützt. Der optimierte Workflow und die leistungsfähigen Berichtsfunktionen ermöglichen Käufern die effiziente Durchführung von Kampagnen, während die strategische Gebotsoptimierung den Kampagnenerfolg steigert.
 

SEMRush: Mit Hilfe von SEMRush lassen sich Wettbewerber analysieren. Keywords, Anzeigentexte, Buchungsvolumen oder Traffic können identifiziert werden und so neue Ideen für die eigenen Kampagnen zu finden und die Wettbewerber einschätzen zu können. Die kostenlose Version bietet nur beschränkten Zugriff, lässt aber erste Eindrücke gewinnen.

Vorteile: Man sieht den Traffic, die ungefähren Ausgaben und die Anzeigen und Keywords der Wettbewerber und kann sich daran orientieren. Das eigene Projekt kann man mit seinen Mitbewerbern direkt vergleichen. Aus anschaulichen Diagrammen kann man so eine Handlungsempfehlung auslesen. Das Tool zeigt Wettbewerber in SEM und SEO Bereich auf. Es lassen sich alle AdWords Suchbegriffe einer Seite auflisten. Schnelle und umfangreiche Auffindung unbekannter Keywords: Durch den Vergleich mit Mitbewerbern lassen sich neue Keywords und auch deren Gebote ermitteln und so das eigene Adwords Konto optimiert werden.

Google Keyword Planner: Google stellt kostenlos ein Keyword Tool zur Verfügung, das auf Basis eines vorgegebenen Keywords oder einer Website Vorschläge für ähnliche relevante Suchanfragen liefert. Zudem zeigt das Tool das Suchvolumen sowie die Wettbewerbsstärke an. Zuerst gibt der Nutzer einen bestimmten Begriff ein und legt das Land und die Sprache fest (.zB. „Deutschland“ und „Deutsch“) Der Google-Keyword-Planer ermittelt daraufhin thematisch relevante Keywords inklusive der durchschnittlichen Menge an Suchanfragen, dem Wettbewerb und den durchschnittlichen Klickkosten. Der Nutzer kann dann relevante Keywords aussuchen und direkt einer Anzeigengruppe zuordnen.

Bevor man die vorgeschlagenen Keywords im Konto einbucht, sollte man jedoch hinterfragen ob sie relevant für die eigene Zielgruppe sind. Der Google Keyword Planner dient hauptsächlich der Findung von neuen Ideen, Long Tail Keywords müssen auf Basis dieser Vorschläge jedoch selbst gebildet werden.

 

Fazit:

Moderne SEM-Tools liefern nicht nur wichtige Daten für das Suchmaschinenmarketing, sondern helfen auch dabei, die gewonnen Informationen im Unternehmen zu verarbeiten und in der jeweiligen Abteilung zu analysieren. In diesem Artikel fanden sich einige aus der Sicht unserer Experten sehr hilfreiche AdWords Tools, die zum Beispiel helfen einen A/B Test für Anzeigen richtig durchzuführen oder auch AdWords Texte vorab inklusive Anzeigenerweiterungen zu überprüfen. In diesem Seminar oder unserem AdWords Seminar/Online Marketing Seminar stellen wir Ihnen gern weitere aktuelle Varianten vor und bereiten Sie auf die Arbeit mit diesen Tools vor!


---

Was können wir noch an Themen anbieten?

Welche Themen interessieren Sie? Schreiben Sie uns kurz!