Termine: Analytics SeminareAnalytics Seminar und Workshop Termine

Dieser Beitrag ist der zweite von vier Teilen unserer Google Analytics Seminar Reihe im Blog “SEM mit Google Analytics”. Dieses Google Analytics Tutorial beginnt mit einer einfachen Aufschlüsselung der Bedeutung der unter GA angeboteten Kanäle…

SEM mit Google Analytics

 

Seminar: Google Analytics Kanäle

  • Direkt: Besucher, die direkt auf Ihre Website kamen. Sie haben Ihre URL entweder direkt in ihren Browser eingegeben, auf ein Lesezeichen geklickt oder auf einen Link in einer E-Mail geklickt. Direktverkehr ist ein starker Indikator für die Stärke Ihrer Marke.
  • Organische Suche: Sie können Suchmaschinen wie Google und Bing für diese Website-Besucher danken. Ein organischer Besucher ist jemand, der durch Klicken auf einen Link von einer Suchergebnisseite auf Ihre Website gelangt ist, soviel zur Theorie der SEM mit Google Analytics. Denn viel organischer Traffic ist ein starker Indikator für den Wert Ihrer Content- und SEO-Strategie.
  • Bezahlte Suche: In diesem Anzeigebereich finden Sie bezahlte Suchkampagnen (denken Sie an Google AdWords). Viel bezahlter Suchzugriff bedeutet, dass Sie gut mit Google AdWords arbeiten.
  • Empfehlung: Dies sind Besucher, die auf einen Link auf einer anderen Website geklickt haben, um auf Ihrer Website zu landen. In den letzten Jahren hat Google eine separate Registerkarte für den sozialen Traffic erstellt, die es Vermarktern erleichtert, sich nur auf die Websites zu konzentrieren, die den Traffic auf ihre Website lenken. Wenn man Gastbloggt, ist dies der Abschnitt, der anzeigt, wie viel Traffic von deinen Gästebloggerbemühungen auf deine Seite getrieben wird. Viel Empfehlungsverkehr bedeutet, dass Sie von mehreren anderen Websites angesprochen (und damit verbunden) werden.
  • Social: Als Social-Media-Marketer ist dies mein Lieblingsbereich in Google Analytics, da er mir genau zeigt, welche Social-Media-Kanäle den Großteil des Traffics auf meine Website steuern. Diese Daten können zur Gestaltung Ihrer Social-Media-Strategie verwendet werden.
  • E-Mail: Dieser Kanal zeigt die Anzahl der Besucher an, die über eine E-Mail-Kampagne auf Ihre Website gelangt sind. Wenn Sie viel E-Mail-Marketing betreiben, sollten Sie hier nachschlagen, um zu sehen, wie effektiv Ihr Training und Ihre Kampagnen sind.

Sie werden feststellen, dass die Kanäle in der Reihenfolge der Antriebsleistung aufgeführt sind. Der Kanal oben ist derjenige, der den Großteil des Website-Traffics steuert (siehe Einführung Google Analytics).

 

Workshop: Traffic analysieren mit GA

Um tiefer in die Daten einzudringen, klicken Sie nun auf jeden Kanal, um weitere Informationen anzuzeigen. Wenn man zum Beispiel auf “Social” klickt, kann man die gesamte Liste der Social Media-Websites (wiederum in der Reihenfolge der am wenigsten leistungsstarken Websites) sehen, die während des ausgewählten Zeitraums Traffic auf der Website geleitet sind. Durch die Analyse der Leistungsfähigkeit verschiedener Kanäle können Sie entscheiden, auf welche Anstrengungen Sie sich konzentrieren sollten und möglicherweise Ideen hervorbringen, um den Traffic von anderen Kanaltypen zu erhöhen. Damit erhalten Sie dauerhaften Erfolg im Bereich SEM mit Google Analytics!

 

Schulung: Steigerung von Traffic und Besucherzahlen

Im Folgenden finden Sie einige Vorschläge zur Steigerung des Traffics über alle Kanaltypen hinweg:

  1. Direkt: Teilen Sie den Link zu Ihrer Website mit Freunden und Familie, wenn Sie das nächste Mal bei Ihnen sind. Sagen Sie ihnen, sie sollen es direkt in ihren Browser eingeben und voila!
  2. Organische Suche : Stellen Sie sicher, dass Sie H1- und H2-Tags, Meta-Beschreibungen und Keywords auf allen Ihren Website-Seiten und Content-Updates verwenden. Je stärker Ihr SEO ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie jemand in einer Suchmaschine findet.
  3. Bezahlte Suche: Passen Sie Ihre Keywords und / oder Ausrichtungsoptionen an, um Ihre Anzeigen relevanter zu gestalten.
  4. Empfehlung: Fangen Sie an, auf populäre Blogs und Foren in Ihrer Branche zuzugreifen, um zu sehen, ob Sie Gastbeiträge schreiben oder auf ihrer Website erscheinen können. Die Bereitstellung von Inhalten für andere Websites ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Empfehlungsverkehr zu erhöhen.
  5. Soziale Netzwerke: Die Häufigkeit der Veröffentlichung und die Anzahl der Links, die Sie in sozialen Netzwerken teilen, werden zweifellos zu einem Anstieg des sozialen Traffics führen. Ich empfehle Ihnen, Ihre Anstrengungen auf einem Kanal gleichzeitig zu verstärken, um zu sehen, was den größten Einfluss hat. Beispiel: Machen Sie Februar zu Ihrem Twitter-Monat. Ziel ist es, viele Links zu Ihrer Website zu twittern und am Ende des Monats den Webseitenverkehr zu analysieren. Dann drehen Sie im März diese Aufmerksamkeit auf Facebook und sehen Sie, mit welchem sozialen Netzwerk das besser geklappt hat.
  6. E-Mail: Beginnen Sie mit mehr Calls to Action, weniger Bounce Rate und mehr Links in Ihren E-Mail-Kampagnen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Handlungsaufforderungen in Ihren E-Mail-Vorlagen auffallen und dazu dienen, die Nutzer auf Ihre Website zu leiten.

Nachdem Sie einige dieser Ideen im Bereich Web Analytics umgesetzt haben, nehmen Sie sich die Zeit, die Kanalaufteilung erneut zu überprüfen, um die Auswirkungen Ihrer Bemühungen zu sehen. Wenn Ihre Bemühungen, den Traffic eines Kanals zu erhöhen unbemerkt bleiben, versuchen Sie es mit einem anderen!

 

Weiterbildung: SEM mit Google Analytics

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben eine Menge Empfehlungsverkehr und sehr wenig organischen Traffic. Wenn Ihre Versuche, SEO & SEM zu verbessern sowie Traffic zu vergrößern, wenig Erfolg haben, ist es wahrscheinlich besser, Gastblogger zu bleiben.

Um ihre Website an die Interessenten anzupassen, muss klar sein, wer diese besucht. Wenn Sie möchten, dass Inhalte und Bilder Ihrer Website mit Ihrem Publikum harmonieren und in Resonanz treten, müssen Sie wissen, wer sie sind. Um diese Informationen zu finden, gehen Sie zur Registerkarte “Zielgruppe”. Sie sollten sich dabei auf die Unterabschnitte Demografie und Geo konzentrieren.

Sehen wir uns nach diesem Artikel nun im nächsten Blog-Beitrag das Thema Demographie von Alter und Geschlecht an…

 

Print Friendly, PDF & Email