Die Möglichkeit, Verhandlungen sowohl mit Kunden als auch mit Kollegen positiv zu beeinflussen, entscheidet heute immer mehr über den angestrebten Erfolg. Daher hier nachfolgend eine kleine Einführung zu dem Thema…

Kurse im Verhandlungstraining – wie “Richtig verhandeln” – bieten eine einzigartige Gelegenheit, sich auf die Entwicklung fortgeschrittener Einfluss-, Überzeugungs- und Verhandlungsfähigkeiten zu konzentrieren, um Ihre Fähigkeit zu verbessern, eine Wirkung zu erzielen, die Sichtbarkeit zu verbessern. Und sowohl Kunden als auch Kollegen zu beeinflussen, um rechtliche Risiken zu managen und Geschäftsziele zu erreichen. Dieser Kurs hilft Ihnen zu verstehen, dass dies nicht nur eine Frage von Gründen und Argumenten ist, sondern dass Sie sich Ihres Verhaltens, Ihres Kommunikationsstils und der Auswirkungen, die sie auf Ihre Kollegen und andere Gesprächspartner haben, voll bewusst sind.

 

Unsere Kurse, Seminare, Workshops werden als klassische Fortbildungen und als Inhouse Schulungen angeboten. In der gesamten DACH-Region: Berlin ● Essen ● Bremen ● Sachsen ● Hamburg ● München ● Dresden ● Chemnitz ● Erfurt ● Hannover ● Wien ● Nürnberg ● Stuttgart ● Düsseldorf ● Dortmund ● Bayern ● Köln ● Frankfurt ● Hessen ● Leipzig.  

 

Durch die Rollenmodellierung eines solchen Verhaltens in der sicheren Umgebung des Schulungsraums werden Sie sich Ihrer persönlichen Verhaltensmuster und der Änderungen bewusst, die Sie vornehmen können, um einen positiveren Einfluss zu erzielen und die starken Botschaften zu verstärken, die Sie einbetten möchten. Die Hauptgründe für die Teilnahme an diesem Workshop:

Verwenden Sie Erfahrungslernen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und auszubauen, um eine Situation effektiv zu beeinflussen und das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Steigern Sie Ihre Kompetenz und Ihr Vertrauen in Verhandlungen mit Kunden und Kollegen. Verbessern Sie Ihre Fähigkeit, Konflikte und Streitigkeiten zu einem erfolgreichen Ergebnis zu führen. Folgende Teile sind dabei wichtig:

 
Der Verhandlungsprozess

  • Weggehen oder auf später verschieben
  • Umsetzung der beschlossenen Vereinbarung
  • Einigung erzielen und Engagement gewinnen
  • Verhandeln für ein für beide Seiten vorteilhaftes (Win-Win) Ergebnis
  • Klärung der Ziele
  • Diskussion
  • Vorbereitung
  • Die sieben Verhandlungsstufen

 
Mögliche Ergebnisse aus Verhandlungen

  • Wann man weggeht
  • Eine Win-Win-Schlussfolgerung ziehen
  • Erreichen einer Win-Lose-Schlussfolgerung
  • Eine Lose-Win-Schlussfolgerung ziehen
  • Eine Lose-Lose-Schlussfolgerung ziehen

 
Arbeiten für Win-Win-Lösungen

  • Dem gegnerischen Team das Gefühl geben, einen Sieg errungen zu haben
  • Denken, dass “das Lösen ihres Problems ihr Problem ist”
  • Die Annahmen eines festen Kuchens
  • Vermeidung vorzeitiger Urteile
  • Nullsummen- und Nicht-Nullsummenspiele
  • Brainstorming
  • Erweitern Sie Ihre Optionen

 
Verhandeln ist kein Kompromiss

  • Kompromisse versus Verhandlungen
  • Kompromisse vermeiden

 
Wer hat die Macht?

  • Die Faktoren, die bei Verhandlungen zur Macht beitragen
  • Wer hat die meisten Informationen?
  • Wer hat andere oder mehr Alternativen?
  • Die Gefahr, verzweifelt zu erscheinen
  • An deinen Waffen festhalten – weggehen, wenn du solltest

 
Lesen der Stile der Verhandlungsführer

  • Verhandeln im Team: Übungen
  • Soft Negotiating: Erkennen und Verwenden
  • Hartes Verhandeln: Erkennen und Verwenden
  • Andere Verhandlungsstile: Was funktioniert wo?
  • Überprüfung der einzelnen Verhandlungsstile
  • Denken, dass “das Lösen ihres Problems ihr Problem ist”

 
Der erfolgreiche Unterhändler

  • Eigenschaften des erfolgreichen Verhandlungsführers – und wie man einer wird
  • Eine mehrdimensionale Reihe zwischenmenschlicher Fähigkeiten
  • Inventar der Verhandlungsfähigkeiten

 
Zu vermeidende Fehler bei Verhandlungen

  • Der anderen Seite nicht zeigen, wie ihre Bedürfnisse erfüllt werden
  • Nicht nach dem fragen, was Sie wollen
  • Es klingt verzweifelt
  • Zu viel reden
  • Eine Konzession geben, ohne etwas dafür zu bekommen
  • Konzentration auf die falschen Dinge
  • Informationen verschenken
  • Nicht gründlich vorbereiten

 
Stellen Sie sich so ein Toolkit mit führenden und beeinflussenden Strategien und Techniken bereit, mit denen Sie die täglichen Herausforderungen bewältigen können. Identifizieren und erkennen Sie unterschiedliche Einfluss- und Verhandlungsstile in sich und anderen. Zeigen Sie, was es bedeutet, ein effektiver internationaler Verhandlungsführer zu sein und wie dies Ihrer Organisation zugute kommen kann. Helfen Sie dabei, die Fähigkeiten zu beherrschen, die für die erfolgreiche Verwaltung von Verhandlungsproblemen erforderlich sind.
 

Print Friendly, PDF & Email