Jeder kennt es: Auf bestimmten Websites wird einem plötzlich Werbung von Inhalten gezeigt, die man sich beispielsweise einen Tag vorher angeschaut hat. Schuld daran ist das Retargeting (oft auch Remarketing by Google Analytics genannt).

RetargetingWas ist Retargeting?

Es stellt eine personalisierte Targetingstrategie dar und ist ein Instrument des Online-Marketings. Beim Retargeting sind Nutzer durch AdServer mit Coockies markiert, wenn sie eine Website besuchen. Bei diesen Cookies handelt es sich um Textdatein, durch welche der Besucher später mithilfe des Browsers wiedererkannt ist. Sobald er auf einer anderen Seite mit gleichem Werbeprogramm ausgemacht wird, werden ihm personifizierte Werbebanner der Website und der Dienstleistungen des Unternehmens angezeigt.

Genauso wichtig wie die Cookies ist jedoch auch die Gestaltung des Textes und der Bilder in den Werbeanzeigen, um die Kunden anzusprechen.

Die Unternehmen (z.B Onlineshops) nutzen die Banner, um das Interesse der Nutzer wieder auf ihre Produkte oder Dienstleistungen zu lenken. Dadurch steigen sowohl die Bekanntheit des Unternehmens als auch die Anzahl der Kunden und die Bindung zu diesen festigt. Es werden Streuverluste vermieden. Denn durch die Cookies werden nur Nutzer, die sich schon mit den Produkten oder Dienstleistungen auseinandergesetzt haben, gezielt angesprochen. Außerdem können auch noch einige Konversionen erfolgen, wenn sie bei dem ersten Besuch auf der Seite eventuell nicht direkt abgeschlossen wurden. Übertreibt man jedoch mit dem Erinnern durch die Werbebanner, kann es sogar zu einer negativen Wirkung kommen. Es kann passieren, dass sich die Nutzer genervt oder sogar belästigt fühlen. Deshalb mussen die Unternehmen darauf achten, dass die Häufigkeit der Werbeanzeigen begrenzt ist.

Das Retargeting funktioniert sowohl im stationärem Internet als auch auf mobilen Endgeräten.

Die Unternehmen zahlen Provisionen an die Webseiten-Betreiber der Websites. Auf diesen Webseiten sind die Werbebanner gezeigt. Sie stellen die Werbemittel bereit und zahlen die Provision nach dem „Cost-per-Click-Prinzip“. Das Retargeting ist verhältnismäßig sehr kostengünstig und effizient. Dadurch ist es für kleinere Unternehmen geeignet. Die Unternehmen kontrolieren ihre Kosten und Erfolg durch Google Analytics.

 

Weitere Themen

Google Analytics: Was funktioniert ein “Search Funnel Report”

Google Analytics Tutorial – Fortbildung & Seminar Webanalyse – Teil 4/4

Google Analytics Training – Workshop & Schulung – Teil 3/4

SEM mit Google Analytics – Schulung und Kurs – Teil 2/4

Einführung Google Analytics – Seminar & Workshop – Teil 1/4


https://www.bildungsakademie-am-rosental.de/seminar-bounce-rate-besucher/