Termine: E-Commerce / Shop SeminareE-Commerce / Shop Seminar und Workshop Termine

Nachdem Sie Ihre Keyword- und Wettbewerbsrecherche durchgeführt haben, ist es an der Zeit, mit der Überprüfung Ihrer Website im E-Commerce auf Probleme zu beginnen, die im Bereich Pagespeed behoben werden müssen. Die wichtigsten Punkte, auf die wir uns in der Auditing-Phase konzentrieren sollten, werden nun vorgestellt.

Pagespeed

Finden Sie schnell Site-Fehler

Wir benutzen Screaming Frog gerne, um Fehler in der Website zu finden. Screaming Frog ist frei zu benutzen und wird Ihre Webseiten, Bilder, CSS, Skripte und Apps aus SEO-Perspektive “spinnen”. Sie erhalten eine Zusammenfassung der Daten einschließlich Fehler, Weiterleitungen, doppelte Seiten, fehlende Header-Tags und so weiter.

Zu den häufigsten Fehlern, die Sie schnell korrigieren sollten gehören:

  •  404 Seiten zum tatsächlichen Inhalt umleiten
  • Ändern von 302 Weiterleitungen zu 301 Weiterleitungen
  • Aktualisieren von doppelten Inhaltsseiten, Meta-Titeln und Meta-Beschreibungen

Screaming Frog wird Ihnen helfen, Ihren SEO und die allgemeine Benutzerfreundlichkeit und Conversion-Rate zu verbessern.

 

Ermitteln Sie den Pagespeed Ihrer Website

Sobald Sie sich um die großen Fehler beim Pagespeed gekümmert haben, ist es Zeit, sich auf die Website-Geschwindigkeit zu konzentrieren.

Besucher werden nicht warten und warten, bis eine langsame Website geladen wird. Ihre Kunden werden auf Google zurückklicken, um eine schnellere Website zu finden, die wahrscheinlich ein Konkurrent ist!

Tatsächlich zeigen Untersuchungen, dass 40 Prozent der Besucher einer Webseite oder eines Shops den Webauftritt eines Unternehmens verlassen, wenn dieser länger als drei Sekunden zum Laden braucht! Verlieren Sie also keine Kunden, weil Ihre Website langsam ist. Jede Sekunde zählt: Deshalb ist es sehr wichtig, dass Ihre Website schnell geladen wird. Wenn Sie eine Möglichkeit benötigen, Ihre Website-Geschwindigkeit zu testen, verwenden Sie ein kostenloses Tool wie Pingdom.

 

Pingdom Webseite Geschwindigkeitstest

Wenn es mehr als drei Sekunden dauert, bis Ihre Website geladen ist, können Sie die Geschwindigkeit erhöhen, indem Sie mehr Serverraum kaufen, ein anderes CMS verwenden (Magento ist z.B. langsam, während WooCommerce dafür bekannt ist, schnell zu sein) oder Image und Dateigrößen.

Hinweis: Die meisten Websites befinden sich heute auf sogenannten Shared Hosting-Plattformen. Dies meint, dass die Website zusammen mit bis zu hundert (und mehr) anderen Websites auf einer einzigen physikalischen Maschine bei Deinem Internet Service Provider gehostet ist. Dies kann sich durchaus negativ auf die Ladezeit der Website auswirken. Durch die die Verwendung eines dedizierten Servers und eines entsprechenden Hardware-Settings dem Traffic der Website entsprechend, lassen sich einige Performance-Vorteile erzielen.

 

Print Friendly, PDF & Email