Termine: Marketing Mix SeminareMarketing Mix Seminar und Workshop Termine

Es war der Marketing-Experte Chamberlain, der zuerst darauf aufmerksam machte, wie wichtig es ist, sich auf die Bedürfnisse der Verbraucher zu konzentrieren. Das Thema dieser Marketing-Theorie wurde dann von seinem Kollegen Robinson in der “Wirtschaftstheorie des unvollständigen Wettbewerbs” weiter ausgearbeitet. Diese Theorien und Spekulationen veranlassten Smith 1956, die Bedeutung des Marketing-Mix hervorzuheben und die Heterogenität der Verbrauchernachfrage zu diskutieren.

Es war viel später im Jahr 1974, dass Wind und Cardozo in dem Artikel “Industrial Market Segmentierung” eine stärker strukturierte Definition von Verbrauchersegmenten präsentierten. Sie definierten das Verbrauchersegment als eine Untergruppe von Verbrauchern, die ähnliche Anforderungen haben und Tendenzen zeigen, auf ähnliche Weise auf Marktimpulse zu reagieren.

 

Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden im Marketing

marketing-theorieSeitdem haben verschiedene Experten die Bedeutung der Gliederung als eine effektive Möglichkeit zur Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen gemäß den Bedürfnissen und Anforderungen der Zielkunden hervorgehoben. Diese hat sich zu einer wesentlichen Marketingkomponente entwickelt. Es wird heute von Unternehmen genutzt. Dadurch sind verschiedene Zwecke und diversifizierte Marketinganforderungen erfüllt.

Die Marktsegmentierung wird von den Unternehmen als essentielles Werkzeug genutzt. Dadurch können Sie die Identifizierung von Verbrauchersegmenten vereinfachen. Daher bietet sie den Unternehmen die Richtung, einen realisierbaren Marketingansatz zu verfolgen und eine praktikable Marketingstrategie zu entwickeln. Durch die Unterteilung können Unternehmen ein besseres Verständnis für die Dynamik kleinerer Punkte entwickeln, die sowohl aus ihren Zielkunden als auch aus einem großen Verbrauchermarkt bestehen. Dies hilft Unternehmen, fundierte Entscheidungen hinsichtlich der Lieferung ihrer Produkte oder Dienstleistungen an ihre Zielkunden zu treffen. Indem sie Einblick in die Wahrnehmungen und Präferenzen ihrer Zielkonsumenten gewinnen, können sie ihre angebotenen Waren und Dienstleistungen besser als wertvolle Entitäten für ihre Verbraucherbasen darstellen.

 

Wettbewerbsvorteil durch Kenntnis der Marketing-Theorie

Da die Segmentierung als Vermittler bei der Identifizierung bestimmter Verbrauchersegmente und ihrer jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen in der Marketing-Theorie betrachtet wird, hilft sie Unternehmen, ihre Waren und Dienstleistungen im Einklang mit den anerkennenden Verbraucheranforderungen anzubieten. Folglich können Unternehmen so die Bedürfnisse und Anforderungen ihrer Zielkunden besser erfüllen und Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Unternehmen erzielen.

Marketing-Theorie: Heutzutage wird die Marktsegmentierung als Teil effektiver Marketingbemühungen häufig praktiziert. Moderne Marketing-Theorien und -Praktiken beinhalten Teilung als eine elementare und essentielle Komponente.

 

Elementare Marketing-Tool in der Entwicklung

Im Laufe der Zeit wurde die Aufteilung als eines der effektivsten Instrumente zur Sicherung des Marketingerfolgs erkannt. Verschiedene Unternehmen sind auf diese angewiesen.  Sie nutzen vielfältige Marketingmöglichkeiten zum größtmöglichen Vorteil aus. Ausserdem nutzen sie alle verfügbaren Ressourcen laut geltender Marketing-Theorie. Darüber hinaus erklärt die moderne Beschreibung auch, dass es ein grundlegendes Werkzeug ist. Dieses ist erforderlich, um dem intensiven und zunehmenden Wettbewerb auf dem Markt gerecht zu werden.

Unternehmen verlassen sich auf die Marktsegmentierung, um wertvolle Daten und Informationen über die Bedürfnisse, Anforderungen, Präferenzen und Verhaltensweisen der Verbraucher zu gewinnen und somit ihr Vertrauen in ihre Fähigkeit zu stärken, dem zunehmenden Wettbewerb gerecht zu werden.

 

Marktdurchdringung als Zeichen des Marketing-Erfolges

Theorie MarketingDie Segmentierung wird heute von den Unternehmen als wirksames Instrument angesehen, um ihre Interaktion mit den Zielkonsumenten zu verbessern und sich auf die Zuteilung ihrer Ressourcen zu konzentrieren, um ihre Marketing-Effizienz in Bezug auf besonders identifizierte kleinere Verbrauchersegmente zu erhöhen. Die Marktsegmentierung wird heute als wichtiger Faktor für die Marktdurchdringung anerkannt. Es ermöglicht den Unternehmen, den Verbraucherimpuls zu erkennen und ihnen zu helfen. Ein tiefgehendes Verständnis für die Bedürfnisse ihrer Verbraucher zu entwickeln, ist dies ein wesentlicher Faktor, der zur Marktdurchdringung führt.

Obwohl die Marktsegmentierung in der heutigen Zeit eines der anerkanntesten Marketinginstrumente ist, gibt es immer noch einige Unzulänglichkeiten, die das Konzept der Marktsegmentierung mit sich bringen, und aus diesem Grund ist es einer breiten Kritik ausgesetzt.

 

Objektiver Ansatz in der Marketing-Theorie und Generalisierung

Es wird oft vorgeschlagen, dass die Marktsegmentierung den Ansatz eines Unternehmens zur Identifizierung und Interaktion mit den Zielkonsumenten einschränkt. Daher weisen viele auf die Möglichkeit hin, dass Unternehmen potenzielle Verbraucher verpassten, die möglicherweise nicht Teil der identifizierten Verbrauchersegmente sind.

Darüber hinaus werden Fragen und Bedenken hinsichtlich der Durchführbarkeit quantitativer Erhebungen und Analysen aufgeworfen. Da quantitative Studien objektiver sind, ist es möglich, dass Unternehmen und Unternehmen, die auf quantitative Daten angewiesen sind, möglicherweise nicht in der Lage sind, Informationen zu erhalten, die sich auf abstrakte Konzepte menschlichen Verhaltens beziehen. Individuen zeigen im Wesentlichen Unterschiede in Merkmalen und Verhalten. Manchmal ist es nicht vernünftig, eine bestimmte Personengruppe zu verallgemeinern und zu unterwerfen. Daher wird argumentiert, dass die Anwendung nicht den Prinzipien der unterschiedlichen Dynamik eines bestimmten Verbrauchersegments und variierenden individuellen Verhaltens entspricht.

 

Print Friendly, PDF & Email