Inhouse Schulungen SEO: Ein gutes Suchmaschinen Marketing und dementsprechend eine gute Suchmaschinenoptimierung ist für jedes Unternehmen wichtig. Um online optimal aufgestellt zu sein, müssen diverse Google SEO Richtlinien berücksichtigt werden. Diese den eigenen Mitarbeitern aufzuzeigen und sie verinnerlichen zu lassen, funktioniert am besten mit Workshops und Seminaren. Inhouse Schulungen für SEO bzw. Inhouse-Seminare für Suchmaschinenoptimierung sind vor allen Dingen in der aktuellen Zeit mehr denn je gefragt.

 


 

Ihre Anfrage für eine SEO Inhouse Schulung

Wählen Sie bei Ihrer Anfrage auch gern zwischen einem a) Inhouse-Präsenz-Seminar an Ihrem Standort, b) einer Inhouse-Online-Schulung mit Ihrem Team oder c) Inhouse-Präsenz-Seminar in Leipzig direkt an der Akademie – gern auch in Kombination mit attraktiven Teambuilding-Aktionen in Leipzig.

Probleme mit dem Formular? Schreiben Sie uns eine Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de
 

 

Warum sind SEO Inhouse Schulungen efolgreich?

Ein gut durchgeführter Inhouse Workshop für SEO hat viele Vorteile und empfiehlt sich für jedes Unternehmen, welches online aktiv ist. Und das nicht nur, weil Reisekosten für die Mitarbeiter gespart werden können, da das Seminar im Unternehmen stattfindet. Jeder Mitarbeiter fühlt sich im eigenen Unternehmen am wohlsten. Das sind gute Voraussetzungen für ein Seminar, in dem Techniken erlernt werden, die dann im Alltag gleich umgesetzt werden sollen. Wenn der Seminarteilnehmer das Erlernte direkt an seinem Arbeitsplatz zu Anwendung bringen kann, ist das ein großer Vorteil. Denn es kann mit der Seminarleitung direkt ausprobiert werden, wie das Erlernte funktioniert. Am eigenen Computer, an der eigenen Webseite – beziehungsweise am eigenen Internetauftritt.

SEO Inhouse Schulungen Suchmaschinenoptimierung

 

Suchmaschinenoptimiete Texte, Bilder und Videos

Beim Thema Marketing ist SEO beziehungsweise die Suchmaschinenoptimierung ein ganz großes Thema. Nicht nur, wenn es um die Aufbereitung der Webseite für das Unternehmen geht. Auch bei den sozialen Medien wird es immer wichtiger, dort mit guten suchmaschinenoptimierten Texten und Bildern zu arbeiten. Denn für die Suchmaschine hergerichtet werden können nicht nur Texte. Auch Bilder erlangen eine immer größere Bedeutsamkeit, wenn es um die Suchmaschinenoptimierung geht. Der Inhalt eines Bildes muss möglichst unique sein. Das Bild darf nicht auf vielen anderen Seiten vorhanden sein, sondern möglichst nur auf der eigenen Webseite.

Hinzu kommt, dass Bilder nach einer Beschriftung verlangen. Einfach nur ein Bild zu posten oder auf der Webseite zu verlinken reicht heute nicht mehr aus. Mit Bildern kann Marketing betrieben werden. Und wer weiß, wie das in diesem Zusammenhang funktioniert, der wird ein gutes Marketing auf die Beine stellen können, dass dem Unternehmen auch langfristig betrachtet hilft.

 

Was liefert die Inhouse Schulung aus dem Bereich SEO?

Der Inhalt einer Schulung kann immer individuell angepasst werden. In der Regel ist es so, dass der Schulungsleiter im Vorfeld mit dem Unternehmen die Inhalte abspricht und sie so exakt auf die Bedürfnisse hin ausrichtet. Das ist bei Inhouse Schulungen natürlich nicht anders. Hier sind ausschließlich die Mitarbeiter als Teilnehmer zu verzeichnen, die auch im Unternehmen tätig sind. Und deshalb kann die Schulung auch speziell auf das Unternehmen ausgerichtet werden.

 

Interne Kurse für Suchmaschinenoptimierung

Bei Seminaren und Schulungen, die außerhalb des Unternehmens stattfinden, sieht das anders aus. Hier kommenTeilnehmer aus vielen unterschiedlichen Unternehmen zusammen, sodass das Schulungsthema oftmals relativ grob gehalten wird. Sicherlich wird auch dort über SEO und Suchmaschinenoptimierung informiert. Aber nicht speziell für das jeweilige Einzelunternehmen. Deshalb sind Inhouse Schulungen, an denen ausschließlich Mitarbeiter des Unternehmens teilnehmen, besonders beliebt und gefragt.

 

Welche Voraussetzungen benötigt eine Inhouse Schulung?

Schulungen können heutzutage überall durchgeführt werden. Selbst online sind sie möglich, was sich aber in Bezug auf technische Weiterentwicklungen und SEO-Optimierung etwas schwierig präsentiert, da ein Chat Kontakt, der gleichzeitig mit praktischen Übungen einhergeht, relativ schwierig ist. Damit eine Inhouse Schulung stattfinden kann, ist es sinnvoll, einen Schulungsraum zu haben oder die Arbeitsplätze so herzurichten, dass sie für die Schulung geeignet sind. Wichtig wäre auch, dass die Mitarbeiter für diesen Tag oder für die Tage der Schulung von ihrer Arbeit komplett freigestellt sind. Es bringt nichts, wenn jeder Mitarbeiter nur hin und wieder Zeit hat, um sich bei der Schulung einzubringen. Schulung bedeutet auch am Arbeitsplatz, dass keine anderen Tätigkeiten ausgeführt werden, solange die Schulung durchgeführt wird. Solche Dinge werden im Vorfeld genau abgesprochen, damit ein entsprechendes Zeitfenster für die Inhouse-Schulung vorhanden ist. Nur dann kann efeektiv gelernt werden.

 

Ohne SEO geht es nicht mehr!

Den Begriff SEO hat heute schon jeder Webseitenbetreiber gehört. Manche ignorieren ihn – viele bauen darauf. Und das ist gut so. Denn so weit die Technik auch fortgeschritten ist, es ist immer wichtig, dass eine Webseite und auch andere Auftritte im Internet perfekt ausgerichtet sind. Es ist mitunter ärgerlich, wenn Google ein neues Update schaltet und die Bemühungen der letzten Monate irgendwie wieder verschwinden. Aber sie verschwinden nie ganz. Und deshalb darf eine Webseite auch nicht nur auf SEO aufgebaut werden, sondern sie muss möglichst breit aufgestellt sein. Sie muss Inhalte bieten, die spannend sind, die regelmäßig erweitert werden und die einzigartig sind.

Und wenn das Ganze dann noch mit SEO kombiniert wird, ist eine Webseite entstanden, die bei einem Update von Google nicht in der Versenkung verschwinden wird. Und das sollte das Ziel sein, dass bei den Inhouse-Schulungen aber auch im Allgemeinen auf der Tagesordnung steht.

 

Print Friendly, PDF & Email