Inhouse Schulungen Krisenmanagement im Projekt – erfolgreich aus der Krise: Wenn Sie an Inhouse Schulungen für Krisenmanagement im Projekt teilnehmen, lernen Sie, die Anzeichen für eine Projektkrise rechtzeitig zu identifizieren und sie zu hinterfragen. Außerdem erfahren Sie, welche Ursachen es dafür gibt und wie Sie diese erkennen können. Im Rahmen der Schulung erstellen Sie Methoden, die Sie in der Praxis anwenden können und damit Projektkrisen verhindern oder korrigieren können. Des Weiteren wird vermittelt, wie Sie systematisch agieren können, um kritische Entwicklungen und Krisen bei Projekten zu eliminieren. Sie erhalten genaue Beispiele, durch die Sie eigenständige Lösungen entwickeln können, um Konflikte und Krisen aufzulösen.

 


 

Ihre Anfrage für eine Inhouse-Schulung “Krisenmanagement im Projekt”

Wählen Sie bei Ihrer Anfrage auch gern zwischen einem a) Inhouse-Präsenz-Seminar an Ihrem Standort, b) einer Inhouse-Online-Schulung mit Ihrem Team oder c) Inhouse-Präsenz-Seminar in Leipzig direkt an der Akademie – gern auch in Kombination mit attraktiven Teambuilding-Aktionen in Leipzig.

Probleme mit dem Formular? Schreiben Sie uns eine Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de
 

 

Welche Vorteile haben Sie durch Inhouse Schulungen?

Der Nutzen einer Teilnahme an Inhouse Schulungen für Krisenmanagement im Projekt ist groß, denn Sie lernen, wie Sie den Erfolg Ihrer Projekte mit dem geeigneten Krisenmanagement sichern können. Außerdem wird gezeigt, wie Risikomanagement dazu führt, ein Frühwarnsystem zu generieren, mit dem Sie gezielt vorsorgen können. Des Weiteren lernen Sie, wie Sie Zielabweichungen erkennen und wann es zu danach zu handfesten Krisen kommen kann. Nachdem Sie die Schulung abgeschlossen haben, können Sie als Krisenmanager arbeiten, der früh genug Krisen erkennt und diese durch gezielte Maßnahmen abwenden kann, indem Sie aktiv handeln.

 

Für wen sind In-House-Trainings dieser Art geeignet?

Die Schulungen sind für Projektleiter, Führungskräfte, Projektmanager oder andere Auftraggeber gedacht. Als Lernmethoden werden zum Beispiel Trainerwissen vermittelt, Diskussionen und Teamwork durchgeführt, Teilnehmerfälle geübt und Feedback gegeben. Als Voraussetzungen für diese Schulungen sollten Sie über Erfahrungen im Projektmanagement verfügen.

 

Kurs Inhalte: Krisenmanagement im Projekt[

Wenn Sie im internen oder externen Stakeholder Management tätig sind, Verantwortung bei der Organisation von Projekten tragen oder die Vertragsbasis bei Projekten bearbeiten, sind Inhouse Schulungen für das Krisenmanagement im Projekt optimal für Sie geeignet. Sie lernen Im Rahmen des Änderungsmanagements, wie Sie Change Requests bearbeiten können, Nachträge erkennen und klären können. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Haltung zu Änderungen notwendig sind, die in Bezug auf den eigentlichen Auftrag aufkommen können. Im Hinblick auf das Risikomanagement lernen Sie, wie Sie hochwertige und quantitative Risikoanalysen durchführen können. Außerdem wird vermittelt, wie oft und intensiv Sie Risikoanalysen erstellen sollten und die Risiken im Projekt überwachen sollten.

 

Projektmanagement: Workshops für das Management von Problemen

Schulungen für das Krisenmanagement können auch Aufgaben des Claim Managements beinhalten. Dabei lernen Sie, wie Sie Claims erkennen und von Change Requests unterscheiden können. Sie erfahren, wie Sie erkannte Claims einschätzen müssen und sie bearbeiten können. Außerdem wird vermittelt, wie Sie Krisenmanagement und Claim Management miteinander kombinieren und auf beiden Seiten hilfreiche Strategien entwickeln können.

Lernen Sie, wie Sie Änderungen, Abweichungen, Krisen und Konflikte bei Projekten unterscheiden können und erfahren Sie, welche bewährten Strategien es gibt, um diese abzuwenden. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie projektspezifische Lösungswege erarbeiten und welche Strategien und Szenarien es gibt, um Krisen im Projekt zu beenden.

 

Inhouse Seminare für Management von Projekt-Krisen – mehr Ansätze zur Auflösung

Das Krisenmanagement sollte als eine Art Frühwarnsystem genutzt werden, um Krisen und Konflikte rechtzeitig erkennen zu können. Das ermöglicht eine krisenfeste Vorgehensweise. Dazu wird in den Schulungen auch erklärt, welche Rolle der Projektleiter hat, wenn es bei Projekten zu Problemen kommt. Außerdem erfahren Sie, welche Warnhinweise und Symptome es gibt, die eine Projektkrise ankündigen und wie Sie sich im Allgemeinen bei Krisen im Projekt verhalten sollten. Das beinhaltet richtige und falsche Vorgehensweisen. Es wird in den Schulungen erläutert, welche kritischen Risiko- und Erfolgselemente in Projekten auftreten können und was Sie beachten müssen, wenn Sie ein Projekt übernehmen.

 

Workshop: Welche Lösungen können Sie bei Stress im Alltag ergreifen?

Um Lösungen zu finden, lernen Sie in Inhouse Schulungen für das Krisenmanagement im Projekt, wie Sie die Faktoren dazu analysieren sollten und wie Sie die Suche nach anderen Möglichkeiten kreativ gestalten können. Sie bekommen Maßnahmen zur Hand, mit denen Sie vorbeugen und korrigieren können. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie in Krisen mit Kunden umgehen sollten und welche Methoden Sie noch anwenden können, um die Krise aufzulösen. Erklärt wird zudem, welche Sofortmaßnahmen es gibt, mit denen Sie den Schaden eindämmen oder eine Krise sogar komplett ausschließen können. Hören Sie auch, wie Projekte steuern können, um diese wieder aus der Krise herauszuholen.

 

Fazit zu Inhouse Schulungen für das Krisenmanagement im Projekt – soziale Aspekte

Finden Sie in Inhouse Schulungen für das Krisenmanagement im Projekt heraus, welche Gruppendynamiken sich entwickeln können und was Sie dagegen machen können. Es wird vermittelt, welche fachlichen und sozialen Voraussetzungen vorhanden sind, um in einem Projektteam arbeiten zu können, wie Führungspersonen mit Konflikten und wie Sie mit Ängsten umgehen sollten.

 

    Print Friendly, PDF & Email