In Ihrem Unterbewusstsein ist der Wert „Freiheit“ durch Erfahrungen in Ihrem Leben verstärkt worden. In der Kindheit verankert. Wenn Ihr Chef Sie bittet, abends länger im Büro zu bleiben, fühlen Sie sich in diesem Wert verletzt und reagieren mit Angriff, um den Wert zu verteidigen.

Das ist eine ganz natürliche Reaktion in Bezug auf Freiheit. Sobald Sie beginnen, sich mit sich selbst und Ihrer Persönlichkeit auseinanderzusetzen und sich Ihres Wertes „Freiheit“ bewusst werden, können Sie diese Spannung für sich auflösen. Sie können Ihrem Chef ruhig erklären, dass Sie gerne innerhalb Ihrer Arbeitszeit zur Verfügung stehen würden, aber den freien Abend für sich nutzen möchten, was Ihnen zusteht. Auf diese Weise kann der Konflikt zwischen Ihnen und Ihrem Chef gelöst werden, und Sie stehen nicht mehr unter solchem Druck. emotionaler Belastung.

Sie sehen also, welchen Einfluss Freiheit und Persönlichkeitsentwicklung auf das Leben, auf den Umgang mit unseren Mitmenschen und damit auch auf unser persönliches Wohlbefinden hat. Nutzen Sie dies für sich, lernen Sie sich und Ihre Triggerpunkte besser kennen und lernen Sie, nach Ihren eigenen Werten zu leben. Wie Sie das tun können, erfahren Sie in den nächsten Abschnitten.

 

 

Unsere In-House Trainings werden als Schulungen, Kurse, Seminare und klassische Fortbildungen angeboten. In der gesamten DACH-Region: Berlin ● Essen ● Bremen ● Sachsen ● Hamburg ● München ● Dresden ● Chemnitz ● Erfurt ● Hannover ● Wien ● Nürnberg ● Stuttgart ● Düsseldorf ● Dortmund ● Bayern ● Köln ● Frankfurt ● Hessen ● Leipzig. Fragen Sie uns an!  

Probleme mit dem Formular? Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de

 

 

Das ist die Basis der Persönlichkeitsentwicklung – und mehr lernen Sie in unseren Inhouse Schulungen Persönlichkeitsentwicklung. Nehmen wir an, das hat Sie überzeugt. Sie denken sich „Toll, genau das will ich!“ und geben der Persönlichkeitsentwicklung eine Chance. Nun bleibt eigentlich nur noch die Frage, wie genau das funktionieren soll: Wie entwickelt man seine Persönlichkeit bewusst dahingehend, dass man selbstbewusster, stärker und glücklicher wird? Zunächst einmal muss die Basis stimmen. Das bedeutet: Du musst wissen, wer du bist. Was zeichnet deinen Charakter aus? Welche Talente, Wünsche und Träume hast du in Bezug auf Freiheit? Was sind deine Ziele, Stärken, Schwächen, Ängste und Hoffnungen?

Als Basis Ihrer persönlichen Entwicklung definieren Sie im ersten Schritt den Ist-Zustand, im nächsten Schritt formulieren Sie Ihren Soll-Zustand. Das mag sehr analytisch klingen. Stimmt, aber es hilft, den Ist-Zustand zu erkennen und ein Ziel zu formulieren. Denn wie in allen anderen Lebensbereichen auch, werden Ziele immer dann besonders gut erreicht, wenn sie nicht nur vage Vorstellungen im Kopf sind, sondern konkret formuliert werden.

Übrigens: Sie sollten sich nicht zu hohe Ziele in punkto Freiheit setzen, sondern realistische. Wenn Sie ein sehr ruhiger, introvertierter Mensch sind, werden Sie wohl kaum eine Bühnenpräsenz erreichen. Und das müssen Sie auch nicht sein – Persönlichkeitsentwicklung bedeutet nicht, sich in eine andere Person zu verwandeln. Viel sinnvoller wäre es, einfach einen Teil Ihrer Schüchternheit abzulegen, damit es Ihnen leichter fällt, auf andere Menschen zuzugehen und selbstbewusster zu werden. Überlegen Sie genau, warum Sie was an sich ändern wollen. Und wenn Sie sich entschieden haben, warum Sie es tun wollen, dann tun Sie es!

Print Friendly, PDF & Email