Online Marketing ist einer dieser Begriffe, bei dem wir alle das Gefühl haben, dass wir wissen, was er bedeutet. Wenn es aber darum geht, es auf den Punkt zu bringen, kommen wir irgendwie ins Stocken. Nicht nur zur Begriffsklärung, sondern auch um sich über alle Arten des Onlinemarketings direkt in Ihrem Unternehmen informieren zu lassen, lohnt sich eines unserer Inhouse-Seminare der Bildungsakademie am Rosental.


 
Lernen Sie in der In-House Fortbildung alles über Online Marketing
 

Was ist Online Marketing “In-House”?

Anstatt also etwas Weiches wie “es hat mit Internet-Marketing zu tun” oder “ein zusammenfassender Begriff für alle digitalen Marketingaktivitäten” zu sagen, lässt es sich einfach ausdrücken: Online Marketing umfasst alle Marketingaktivitäten, die online durchgeführt werden, um Marketingziele zu erreichen.

Um Ihnen ein fundiertes Verständnis dessen zu vermitteln, was der Begriff Online Marketing beinhaltet, finden Sie hier die sieben wichtigsten Arten des Online Marketings. Sie sollten sicherstellen, dass Sie alle von ihnen kennen, bevor Sie entscheiden, welche Arten von Marketing Sie in Ihre digitale Marketingstrategie aufnehmen wollen. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf eine Art von digitalem Marketing. Die meisten erfolgreichen digitalen Marketinglösungen verfolgen einen Multi-Channel-Ansatz.

 

Besseres Social Media: In-House Online Marketing Fortbildung!

An dieser Stelle beginnen wir unsere Liste der Arten des digitalen Marketings. Social Media hat sich seinen Platz in dieser Liste wahrlich verdient. Doch was ist das genau? Social Media Marketing ist “die Nutzung von Social Media Plattformen und Websites zur Vermarktung eines Produkts oder einer Dienstleistung”. Das bedeutet, dass der gesamte Informationsaustausch und die Interaktion mit Anhängern, Fans, Partnern oder Konkurrenten auf Social Media Plattformen mit dem Ziel, Ihre Produkte zu bewerben, Teil des digitalen Marketings ist. Im Wesentlichen ist Social Media Marketing der gezielte Einsatz von Social Media Konversationen zur Steigerung der Bekanntheit einer Marke oder eines Produkts.

Aber seien Sie vorsichtig! Um mit Social Media Marketing erfolgreich zu sein, müssen Sie das soziale Netzwerk, das Sie für Ihr Marketing nutzen möchten, vollständig verstehen. Jedes soziale Netzwerk verfügt über einzigartige Funktionen, bewährte Kommunikationsverfahren und Inhalte, die ihnen gefallen. Einige soziale Netzwerke werden in Ihrer Situation, für Ihr Produkt und Ihre Inhalte hervorragend funktionieren – andere nicht. Heute nutzen fast alle digitalen Marketingstrategien das Social Marketing auf die eine oder andere Weise. Aber keine Angst, Ihre Social Media Strategie muss nicht ALLE verfügbaren sozialen Kanäle nutzen. Die Fokussierung auf ein oder zwei soziale Netzwerke macht sie viel effizienter.

 

Kurs: Deshalb ist Content Marketing das Herz einer jeden Kampagne!

Content-Marketing ist die Kunst, mithilfe von Storytelling und wertvollen Informationen die Markenbekanntheit zu erhöhen. Das Ziel ist es, Ihre Zielgruppe dazu zu bringen, eine profitable Aktion zu starten. Content Marketing zielt darauf ab, Beziehungen zu potenziellen Kunden aufzubauen und eher ein Partner als ein Werbetreibender zu werden. Das bedeutet, dass Content-Marketing sich darauf konzentriert, mit den Inhalten einen Mehrwert für die Zielgruppe zu schaffen und ist stark auf die Verbreitung von Inhalten angewiesen. Content-Marketing kann selten vollständig getrennt von anderen Arten des Online-Marketings gesehen werden. Für mehr Details besuchen Sie unsere In-House Online Marketing Weiterbildungen!
 
Seminar: In-House Online Marketing Fortbildung

 

Dank eines In-House Seminars – ab auf Google Seite 1

SEO ist der Prozess der Optimierung von Inhalten oder Websites, sodass sie weit oben im Ranking in Suchmaschinen wie Google erscheinen. Suchmaschinen entscheiden welche Websites für einen Suchbegriff angezeigt werden sollen, basierend auf den auf der Website genannten Keywords und Links. Das bedeutet, dass SEO viel damit zu tun hat, die richtigen Keywords oder Keyphrasen zu verwenden und Links auf Ihre Website oder Ihren Inhalt zu erhalten.

Es gibt mehrere Strategien zur Optimierung Ihrer Website(s) für Suchmaschinen mit In-House Online Marketing. Einige Optimierungen werden von Google akzeptiert und andere gelten als eher zwielichtig und können dazu führen, dass Google Ihre Website bestraft. Es gibt eine starke Verbindung zwischen Content, Social Media Marketing und SEO. So sind zum Beispiel Social Media und SEO perfekte Vertriebskanäle für Ihre Inhalte sind. Buchen sie eines unserer In-House Seminare zum Thema SEO weiter zu informieren.

 

 

Die In-House Fortbildungen der Akademie werden als offenes Seminar, 1:1 Kurs, Vortrag oder Training angeboten. Dazu kommen unsere Berater, Coaches & Trainer natürlich gern zu Ihnen! Wir unterstützen heute schon NGO, Konzerne und Kammern in zahlreichen deutsche Städten: Rostock, Cottbus, Stuttgart, München, Düsseldorf, Dortmund, Nürnberg, Erfurt, Wien, Brandenburg, Chemnitz, Frankfurt, Leipzig, Köln, Berlin, Dresden, Hannover, Bremen, Jena, Hamburg, Hannover. Sprechen Sie uns einfach an!

 

 

Wissen Sie? Was ist Search Engine Marketing (SEM)?

Während SEO den Prozess des Erhaltens von unbezahltem Traffic von Suchmaschinen beschreibt – bezieht SEM sich auf die Verwendung von bezahlter Werbung, um Traffic von Suchmaschinen zu erhalten. Die häufigste Form des Suchmaschinenmarketings ist wahrscheinlich Google Adwords, aus dem einfachen Grund, dass Google bei weitem die am häufigsten verwendete Suchmaschine ist. In SEM zahlt der Vermarkter der Suchmaschine in der Regel einen vordefinierten Geldbetrag, um eine Marketingbotschaft an verschiedenen Stellen innerhalb der Suchergebnisse für bestimmte Keywords oder Phrasen anzuzeigen.

 

Lernen Sie: Wann Pay-per-Click Anzeigen hilfreich sein können

Ähnlich wie bei SEM beschreiben auch andere Formen der PPC-Werbung Marketing-Methoden, bei denen der Vermarkter für jeden Klick auf einen Link zu seiner Website bezahlt. Neben den Suchmaschinen bieten fast alle sozialen Netzwerke die Möglichkeit der Pay-per-Click-Werbung. Diese Anzeigen erscheinen dann im Feed der angesprochenen Social Media-Nutzer. Beachten Sie, dass viele dieser Aktivitäten nicht klar getrennt werden können. Die Grenzen zwischen den verschiedenen Arten des digitalen (Online-)Marketings sind oft verschwommen. Wir zeigen Ihnen in einer In-House Online Marketing Fortbildung, wie Sie Ihr neues Wissen im Alltag gewinnbringend einsetzen.
 
Mehr Wissen durch In-House Online Marketing Kurse in Leipzig

 

Erfahren Sie alles über Affiliate Marketing in einem In-House Seminar

Affiliate Marketing ist eine leistungsbasierte Form des digitalen Marketings. Im Gegensatz zur PPC-Werbung, bezahlt der Werbetreibende beim Affiliate-Marketing nicht für Traffic, sondern für Conversions. Die Preise sind in der Regel höher, aber das Risiko aufseiten des Werbetreibenden ist begrenzt, da er nur für Conversions bezahlt. Affiliate-Marketing ist beliebt bei Bloggern und hoch frequentierten Website-Besitzern, die Geld damit verdienen, Produkte anderer Leute an ihr Publikum zu verkaufen.

 

Unsere In-House Trainings werden als Schulungen, Kurse, Seminare und klassische Fortbildungen angeboten. In der gesamten DACH-Region: Berlin ● Essen ● Bremen ● Sachsen ● Hamburg ● München ● Dresden ● Chemnitz ● Erfurt ● Hannover ● Wien ● Nürnberg ● Stuttgart ● Düsseldorf ● Dortmund ● Bayern ● Köln ● Frankfurt ● Hessen ● Leipzig. Fragen Sie uns an!  

 

 

Verstehen Sie: Ist E-Mail Marketing noch zeitgemäß?

E-Mail-Marketing ist einer der besten Marketingkanäle. Durch das Senden regelmäßiger Updates an Ihre E-Mail-Abonnenten können Sie eine Beziehung aufbauen und pflegen. Indem Sie mit Ihren E-Mail-Updates Wert schaffen, können Sie Vertrauen aufbauen – schließlich können Sie einen Teil Ihrer Zielgruppe in Kunden verwandeln. Beachten Sie, dass E-Mail-Marketing weit mehr ist, als eine E-Mail-Liste zu kaufen und sie mit Werbebotschaften oder einem einmaligen Werbespot im E-Mail-Newsletter eines anderen zu bombardieren. Die besten Ergebnisse des E-Mail-Marketings werden immer mit einer Liste von Abonnenten erzielt, die Sie persönlich gesammelt und gepflegt haben. Dann kann sich Ihre E-Mail-Liste leicht in Ihren besten digitalen Marketing-Assistenten verwandeln und den Umsatz steigern.

 

Print Friendly, PDF & Email