Ja, natürlich. Ein Inhouse-Seminar oder Workshop findet dann direkt vor Ort in Ihrem Unternehmen statt. Wo liegen die Vorteile von Inhouse-Seminaren und wann ist eine solche Schulung sinnvoll für mein Unternehmen? Mit diesem Fragen beschäftigen wir uns in diesem Artikel und erklären zusätzlich, wie Sie Inhouse-Seminare ganz leicht über die Bildungsakademie buchen können.

 

Inhouse-Seminar: Was sind die Vorteile?

Inhouse-Seminar der Bildungsakademie

Ein Inhouse-Seminar ist im Vergleich zu einem externen Seminar um einiges wirtschaftlicher. Zwar muss natürlich der Referent bezahlt werden, das steht in der Regel aber in keinem Zusammenhang zu den Kosten, die auf das Unternehmen zukommen, wenn mehrere Mitarbeiter zu einer Fortbildung fahren und dort übernachten.

Zusätzlich kann das Unternehmen den Ort, meist ein Besprechungsraum im eigenen Unternehmen, und den Termin des Inhouse-Seminars weitgehend frei wählen. So ist auch gewährleistet, dass der Betriebsablauf weitgehend unbeeinträchtigt vom Seminar bleibt. Große Teams können beispielsweise auf zwei Fortbildungen zu verschiedenen Zeiten verteilt werden, damit der Rest des Teams weiter arbeiten kann.

Der wohl größte Vorteil von Inhouse-Seminaren ist der hohe Praxisbezug und die auf Ihr Unternehmen maßgeschneiderten Themen. Da jedes Unternehmen, auch die aus gleichen Branchen, immer leicht unterschiedlich sind, bedarf es bei jedem Inhouse-Seminar nach einem anderen Schulungsprogramm. Der Dozent nimmt dabei Rücksicht auf interne Strukturen und individuelle Fragestellungen.

 

Wann lohnen sich Inhouse-Seminare?

Inhouse-Seminare bieten sich besonders an, wenn mehrere Mitarbeiter oder ganze Abteilungen geschult werden sollen. Das kann beispielsweise bei der Einführung eines neuen Geschäftsfelds oder einer Umstrukturierung der Fall sein.

Sollen allerdings nur wenige oder sogar nur ein Mitarbeiter fortgebildet werden, lohnt sich aus wirtschaftlicher Sicht ein externes Seminar. Diese werden bei der Bildungsakademie am Rosental in hellen und modernen Räumlichkeiten veranstaltet.

 

Wie sollte mein Unternehmen ein Inhouse-Seminar vorbereiten?

Wichtig für den Erfolg einer Fortbildung in den eigenen Räumen ist eine gute Vorbereitung. Das Seminar sollte in einem geeigneten Raum stattfinden und je nach Dauer der Veranstaltung auch Getränke und Snacks bereitgestellt werden. Trotz den vertrauten Räumlichkeiten sollte für alle Teilnehmer klar sein, dass Sie an den Tagen der Fortbildung sich komplett auf die Inhalte des Seminars konzentrieren müssen. Unter einer ständigen Störung durch das Alltagsgeschäft leidet nicht nur die Qualität der Lehrveranstaltung, sondern auch die Konzentrationsfähigkeit der Teilnehmer. Inhouse-Kurse sind zu jedem Thema im Seminarkalender und zu jedem anderen gewünschten Thema möglich.

 

    Print Friendly, PDF & Email