Google AdWords (heute Google Ads) startete vor rund 18 Jahren mit der Vision, es für Unternehmen einfacher zu machen, mit Kunden online in Kontakt zu treten und ihnen zu ermöglichen, ihre Produkte mit einem einfachen Suchbegriff vor den Nutzern zu platzieren.Google Ads ist die neue Online Werbung

In den letzten 18 Jahren hat sich so viel verändert. Mobile macht jetzt eine riesige Menge an Web-Traffic aus, Benutzer führen vor dem Kauf tiefere Recherchen zu Produkten durch und Web-Benutzer tendieren dazu, schnell von der Stichwortsuche zu Videos, zum Lesen von Inhalten und zum Spielen von Spielen zu wechseln. Sie ermöglicht es Vermarktern, ein breiteres Publikum und viele verschiedene Geräte zu erreichen. Deshalb hat Google Änderungen an seinen Werbeprodukten angekündigt – Google Ads, Google Marketing Platform und Google Ad Manager. Was sich ändert:

  • Google Ad-Management-Schnittstelle
  • Google AdWords wird zu Google Ads
  • Doubleclick und Analytics 360 wird zur Google Marketing Plattform
  • DoubleClick für Publisher und DoubleClick Ad Exchange wird Google Ads Manager

Neue Google-Anzeigenschnittstelle: In den letzten 12 Monaten hat Google eine neue Schnittstelle für das Anzeigenmanagement getestet und ermöglicht. Unser Team von Paid Search Account Managern nutzt dies seit kurzem für Kampagnen. Neben einem visuellen Wandel in der Arbeitswelt eröffnen sich dadurch auch Möglichkeiten für neue Kampagnen, die mit Hilfe von Google Machine Learning die Performance von Accounts und Kampagnen steigern und wir freuen uns sehr, in den kommenden Monaten mit der Einführung unserer Accounts beginnen zu können.

Google AdWords wechseln zu Google Ads: Die neue Marke Google Ads repräsentiert die gesamte Bandbreite der Werbemöglichkeiten, die es Account Managern ermöglicht, sich mit den Milliarden von Menschen zu verbinden, die Antworten auf der Suche finden, Videos auf YouTube ansehen, neue Orte auf Google Maps erkunden, Inhalte im Internet durchsuchen und vieles mehr. Für kleine Unternehmen hat Google einen neuen Kampagnentyp in Google Ads eingeführt. Es bringt die maschinelle Lerntechnologie von Google Ads in kleine Unternehmen und hilft uns, Ergebnisse zu erzielen, sodass Sie sich auf Ihr Geschäft konzentrieren können.

Google-Marketing-Plattform: Ermöglicht eine engere Zusammenarbeit für Enterprise Marketing Teams. Google vereint die DoubleClick Advertiser-Produkte und die Google Analytics 360 Suite unter einer einzigen Marke: Google-Marketing-Plattform. Mit dem Zugriff auf Inhalte auf mehreren Bildschirmen und der wachsenden Nachfrage der Werbetreibenden nach programmgesteuertem Zugriff müssen Publisher ihre Geschäfte einfacher und effizienter verwalten können. In den letzten drei Jahren hat Google daran gearbeitet, DoubleClick for Publishers und DoubleClick Ad Exchange unter dem neuen Namen Google Ad Manager zu einer neuen, vollständig vereinheitlichten Plattform zusammenzuführen.


---

Interessiert Sie das Thema? Wir bieten es als Seminar an – schreiben Sie uns einfach!

✓ Firmen-Seminar, ✓ Inhouse-Seminar oder ✓ offene Weiterbildung in der DACH-Region. Schreiben Sie uns!