Der Vorteil von ausgebildeten internen Coaches liegt darin, dass sie die Mitarbeiter einbinden und weiterentwickeln, um sich selbst, das Team und das gesamte Unternehmen zu verbessern. Ein Vorteil interner Coaches ist zunächst die Tatsache, dass sie im Laufe der Zeit eine viel kostengünstigere Lösung sein können als der Einsatz spezialisierter externer Coaches, aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Mehr dazu erfahren Sie in unseren Inhouse Coachings. Schreiben Sie uns!

 


Ihre Anfrage für ein Inhouse Coaching

Wählen Sie bei Ihrer Anfrage auch gern zwischen einem a) Inhouse-Präsenz-Seminar an Ihrem Standort, b) einem Inhouse-Online-Workshop mit Ihrem Team oder c) einem Inhouse-Präsenz-Kurs direkt an der Akademie – das Inhouse-Training gern auch in Kombination mit Teambuilding-Aktionen.

Probleme mit dem Formular? Schreiben Sie uns eine Mail kontakt@bildungsakademie-am-rosental.de

 

 

Inhouse-Coaching bringt Verständnis für das Unternehmen

Ein firmeninterner Coach hat den Vorteil, dass er das Unternehmen kennt und das Coaching auf die Kernwerte der Organisation abstimmen kann. Ein externer Coach braucht Zeit, um das Unternehmen, seine Strategie, seine Ziele und seine Zielsetzungen kennen zu lernen. Ein externer Coach braucht auch mehr Zeit, um die kulturellen Normen einer Organisation zu verstehen, wenn er jedes Mal gebraucht wird.

 

Coaches sorgen für die Entwicklung von Führungskräften

Coaching und Zusammenarbeit haben sich zu einem wirksamen Mittel für Führungskräfte entwickelt. Die Ausbildung von Managern, die Mitarbeiter coachen können, anstatt sie nur zu führen, ist ein ausgezeichneter Weg, um Vorgesetzte in die Entwicklung von Führungskompetenzen in einem Unternehmen einzubinden. Darüber hinaus bietet die Erfahrung des Coachings auch eine Weiterentwicklung für den Manager, der das Coaching durchführt.

 

Ziel: Förderung von Qualitätsarbeit und Mitarbeiterbindung

Für die Mitarbeiter besteht der Vorteil des Coachings darin, dass sie jemanden haben, der ihnen hilft, ihre Arbeit besser zu machen. Diese Unterstützung gibt den Mitarbeitern das Gefühl, dass man sich um ihre Bedürfnisse kümmert und sie sich vom Unternehmen geschätzt fühlen. Coaching kann dazu beitragen, dass die Mitarbeiter das Gefühl haben, mehr bewirken zu können und ihre eigene Effektivität zu verbessern. Dies wiederum führt zur Entwicklung eines stärkeren Zugehörigkeitsgefühls, was letztlich dazu beiträgt, dass ein Unternehmen seine Mitarbeiter an sich bindet.

 

Firmeninterne Coachings haben zeitsparende Vorteile

Ein längerfristiger Vorteil von Coaching gegenüber Management und ein positiver Nebeneffekt ist die Möglichkeit, Zeit zu sparen. Durch regelmäßiges gegenseitiges Feedback sowohl für Einzelpersonen als auch für Teams können Aufgaben effektiv und mit Vertrauen delegiert werden. Indem ein tieferes Vertrauen in ihre Fähigkeiten geschaffen wird, sind nicht nur die Mitarbeiter produktiver, sondern auch das Management. Sie müssen sich nicht mehr darum kümmern, jeden Aspekt des Arbeitstages ihrer Mitarbeiter zu überwachen.

 

Probleme werden durch Coaches frühzeitig erkennen

Regelmäßige Kommunikation im Rahmen des Coachings hat den klaren Vorteil, dass es sowohl für die Führungskraft als auch für die Teammitglieder und die einzelnen Mitarbeiter weniger Überraschungen gibt. Das bedeutet, dass potenzielle Probleme frühzeitig erkannt, angesprochen und besprochen werden, was dazu beiträgt, unangenehme Gespräche zu vermeiden, so dass sich die Mitarbeiter engagiert, unterstützt und auf die Erreichung ihrer Ziele konzentriert fühlen.

 

Coaches machen SArbeit zum Vergnügen

Eine angenehme und inspirierende Arbeitsatmosphäre führt zu zufriedenen Mitarbeitern. Die Entwicklung der Kultur und des Klimas am Arbeitsplatz ist entscheidend dafür, dass die Mitarbeiter motiviert sind und gerne zur Arbeit kommen. Eine Coaching-Kultur ist von Natur aus kreativer und konzentriert sich auf Chancen. Sie fördert auch das Vertrauen der Mitarbeiter, ihre Gedanken und Ideen mitzuteilen. Beim Coaching geht es darum, mit den Menschen in Kontakt zu treten, sie zu Höchstleistungen zu inspirieren und ihnen zu helfen, sich zu entwickeln.

Die Coaching-Prinzipien untermauern einen Managementstil, der zu einer Hochleistungskultur führt. Allerdings ist eine Coaching-Kultur eine unternehmerische Veränderung, deren Entwicklung Zeit und Unterstützung für alle Beteiligten erfordert. Die Umstellung auf einen coachähnlichen Ansatz hat zweifellos langfristige Vorteile für Mitarbeiter, Manager und das Unternehmen als Ganzes.

Print Friendly, PDF & Email