Für ganz individuelle Wissensvermittlungen und Problemlösungen bieten wir Coachings und Beratungen an – zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Coaching ist dabei vor allem die professionelle Begleitung und Unterstützung von Experten in Unternehmen und Organisationen. Zielsetzung ist die Weiterentwicklung von beruflichen Lernprozessen. In einer solchen Beratung wird der Teilnehmer oder ein ganzes Team angeregt, eigene Lösungen zu entwickeln. Der Coach ermöglicht dann das Erkennen von Problemursachen und führt zur Lösung des Problems. Der Kunde lernt so im Idealfall, seine “Probleme” eigenständig zu lösen und effektive Ergebnisse zu erreichen. Der Coach und Berater wird oft auch als erster fachlicher Ansprechpartner gesehen und um Ratschlag oder eine persönliche Stellungnahme gebeten.

Hintergrund “Coaching”

Problem? Coaching als lösungsorientierte Beratungsform!

Coaching als sehr individuelle Instrument der Personalentwicklung wird im deutschsprachigen Raum oft nachgefragt. Besonders als Unterstützung bei berufsbezogenen Problemstellungen und Beratungen in Führungspositionen. Managementberatung wird zunehmend gefragter. Coaches & Berater sind neutrale Gesprächs- und Interaktionspartner, die ihren Klienten auf dem Weg der Lösungsfindung assistieren, gemeinsam mit ihnen Möglichkeiten entwickeln und sie zielgerichtet begleiten. Seit vielen Jahrzehnten ist diese Beratungsform als Führungsmethode bekannt. Man spricht in der Praxis oft von der “Führungskraft als Coach”. Und so ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Manager die Dienste eines Coachs für sich selbst in Anspruch nehmen. Warum? Um den vielfältigen Anforderungen in ihrem Beruf gerecht zu werden. Dabei kommt der Begriff aus einer sprachlichen Prägung durch seine Verwendung im Sport. Aber diese Zeiten sind vorbei und der Sprachgebrauch hat immer mehr Einzug in die Fortbildung und berufliche Weiterbildungh gehalten. Auch in der klassischen und modernen Ausbildung werden immer mehr Coaches eingesetzt.

Dies sind aktuelle Themen und Fragen aus der Coaching Praxis


– Wirksamkeit und Wirkfaktoren
– Braucht Beratung einen Coach?
– Team-Schulungen aus systemischer Perspektive
– Business Training – eine Dreiecksbeziehung
– Coaching-Weiterbildungen
Strategie-Coaching
– Kreative Zielarbeit in der Beratung
– Beratung von ganzen Unternehmern

Was genau ist Coaching?

Über den Begriff ist viel geschrieben worden. Dies ist ein Spiegel dafür, wie facettenreich und offen die Frage bis heute geblieben ist, was unter Beratungscoaching verstanden wird. Wenn es im Kern als Beratung/Training definiert wird, liegt die Frage nahe, was „Beratung“ denn eigentlich bedeutet? Beratung wird bei uns daher als “ein vom Berater nach methodischen Gesichtspunkten gestalteter Problemlöseprozess” verstanden. Ein Prozess, “durch den die Kompetenzen zur Bewältigung der anstehenden Aufgabe oder des Problemes verbessert werden.” In der Hauptarbeit geht es also darum, Ziele und Lösungswege zu erarbeiten. Die gefunden Lösungswege in der Praxis und im Arbeitsalltag tatsächlich zu erproben. Und zu überprüfen, ob die Ziele erreicht wurden.

Hier weiterführende Links zum Thema Coaching

www.handbuchcoaching.de
www.coachinglexikon.de
www.coachingtools.de
www.coachingmagazin.de

Das sind die Gemeinsamkeiten zwischen Coaching und Beratung!

– wird durch organisationsexterne und -interne Fachkräfte durchgeführt
– im Vordergrund steht die berufliche Rolle des Klienten.
– (Betriebs-)Wirtschaftliche Fachkompetenz und Unternehmenserfahrung
– zielorientierte Bearbeitung von Problemen
– Erreichen eines Soll-Zustandes
– rein (betriebs-)wirtschaftliche Leistungsziele werden verfolgt
– Verbesserung der Leistungsfähigkeit als Ziel
– konkrete Übungen und direktes Feedback
– Analyse der Arbeitsaufgaben
– äußere – juristische, finanzielle, betriebswirtschaftliche – Sachzwänge
– technischer und fachlicher Wissenszugewinn